Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

WETTBEWERBE UND AUSZEICHNUNGEN


Maren Carstensen-Kirberg erhält Förderpreis der Dr. Eickelberg-Stiftung für Biomarker-Forschung

Deutsches Diabetes-Zentrum 

Dr. Maren Carstensen-Kirberg, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ), hat den Förderpreis 2017 der Dr. Eickelberg-Stiftung für ihre Forschung zu Biomarkern erhalten. Die Projektförderung erhielt ein interdisziplinäres Team, das die Bedeutung der pro-inflammatorischen Wirkung des Biomarkers Omentin auf Zellen im Fettgewebe erforscht.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687768


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

TU Berlin: Alumni stehen hoch im Kurs

Technische Universität Berlin 

Ranking der WirtschaftsWoche zeigt Absolventinnen und Absolventen der Naturwissenschaften erneut auf Platz eins 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687756



Δ


space

space

Kathleen Schröter, Fraunhofer HHI, is awarded with the AIS Distinguished Leadership Award 2018

Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI 

The Advanced Imaging Society (AIS) honored 13 women in Entertainment Arts and Technology with the Distinguished Leadership Award. Kathleen Schröter, Head of Marketing and Corporate Communications at Fraunhofer Heinrich Hertz Institute HHI, receives the award for her efforts to bring the scientific approaches of imaging technologies into the media industry. She accepted the award at the official luncheon in Beverly Hills.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news687728

Bild:  ...


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Kathleen Schröter, Fraunhofer HHI, erhält AIS Distinguished Leadership Award 2018

Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI 

Die Advanced Imaging Society (AIS) ehrt mit ihrem Distinguished Leadership Award 13 einflussreiche Frauen aus der Entertainment- und Hightech-Branche. Kathleen Schröter, Leiterin Marketing und Kommunikation am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut HHI, erhält den Preis für ihre Bemühungen, wissenschaftliche Errungenschaften aus dem Bereich der Bildtechnik in der Medienindustrie bekannt zu machen und der breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Sie nahm den Award beim offiziellen Lunch in Beverly Hills entgegen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687727

Bild:  ...


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Innovationen in der Bionik gesucht!

VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V. 

Alle zwei Jahre verleiht der VDI gemeinsam mit der Schauenburg-Stiftung den International Bionic Award für herausragende Forschungsarbeiten in der bionischen Produktentwicklung. Der Preis richtet sich an Nachwuchswissenschaftler aus der ganzen Welt. Im Oktober 2018 findet die nächste Verleihung des International Bionic Awards statt. Bionische Forschungsarbeiten, die nicht älter als zwei Jahre sind, können ab sofort bis Ende Februar 2018 per E-Mail in englischer Sprache eingereicht werden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687711



Δ


space

space

Vodafone-Stiftung für Forschung schreibt den mit 25.000 Euro dotierten Innovationspreis aus

Stifterverband 

Der Innovationspreis zeichnet exzellente Wissenschaftler auf dem Gebiet der Kommunikationstechnologie aus. Darüber hinaus werden zwei Förderpreise für Nachwuchswissenschaftler ausgeschrieben. Eine Nominierung ist bis zum 9. April 2018 möglich.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687657


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Fraunhofer HHI receives AIS Technology Innovation Award 2018 for 3D Human Body Reconstruction

Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI 

Volumetric video is regarded worldwide as the next important development step in the field of media production. Especially in the context of the extremely rapid development of the Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) markets, volumetric video is becoming a key technology. The researchers from Fraunhofer HHI have developed an awarded technology for volumetric video: 3D Human Body Reconstruction (3DHBR). This innovative technology transmits the realistic image of a person into a virtual world. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news687628




Δ


space

space

Fraunhofer HHI erhält AIS Technology Innovation Award 2018 für 3D Human Body Reconstruction

Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI 

Volumetric Video wird weltweit als der nächste wichtige Entwicklungsschritt im Bereich der Medienproduktion angesehen. Insbesondere im Umfeld der rasanten Marktentwicklungen von Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) entwickelt sich Volumetric Video aktuell zu einer Schlüsseltechnologie. Die Wissenschaftler des Fraunhofer HHI haben hierfür eine preisgekrönte Technologie entwickelt: 3D Human Body Reconstruction. Diese innovative Technologie übermittelt das realgetreue Bild einer Person in eine virtuelle Welt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687627




Δ


space

space

VDE|DKE-Normungsexperte Thomas Wegmann mit CENELEC Award ausgezeichnet

VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. 

CENELEC ehrt Wegmann für sein herausragendes Engagement in der europäischen Normung 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687625




Δ


space

space

Aufnahme von 7 neuen Kollegiaten in das Junge Kolleg NRW

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste 

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat mit einer feierlichen Festveranstaltung sieben neue Mitglieder in das Junge Kolleg aufgenommen. Im Rahmen des „Konzertes zum Neuen Jahr“ am 16.01.2018 begrüßte Akademiepräsident Professor Dr. Wolfgang Löwer vor gut 400 Gästen die sechs Nachwuchswissenschaftler und eine Künstlerin. In diesem Jahr kommen die neuen Kollegiatinnen und Kollegiaten aus den Standorten Aachen, Bochum, Bonn, Düsseldorf und Köln.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687603


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Forschungs- und Lehrboni für herausragende Nachwuchsforscher und engagierte Dozenten

Universität Ulm 

Die Universität Ulm ehrt alljährlich mit den Forschungs- und Lehrboni herausragende Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher sowie besonders engagierte Lehrende. Ein Beispiel dafür ist das Wahlfach „Surgical Skills Lab“, in dem Medizinstudierende praktische chirurgische Fähigkeiten trainieren. Bei der Verleihung am Dienstagnachmittag in der Villa Eberhardt wurden zudem der Lehrforschungspreis der Medizinischen Fakultät und die Zertifikate für Hochschuldidaktik übergeben
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687565




Δ


space

space

Julia Rosen and Vivien Cumming awarded EGU Science Journalism Fellowship

European Geosciences Union 

The European Geosciences Union (EGU) has named journalists Julia Rosen and Vivien Cumming as the winners of its 2018 Science Journalism Fellowship. Rosen will receive €2,200 to travel to the UK to write about the role of soil in the phosphorus crisis, while Cumming is awarded €2,800 to follow scientists in Myanmar to tell the story of carbon in rivers.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news687552




Δ


space

space

Hochschulranking der Wirtschaftswoche: Absolventen der TU Kaiserslautern bei Personalern beliebt

Technische Universität Kaiserslautern 

Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) bereitet ihre Absolventen optimal auf den Arbeitsmarkt vor – das bescheinigt ihr das Magazin „Wirtschaftswoche“ in seinem aktuellen Hochschulranking. Vor allem die Praxisnähe und die Qualität der Ausbildung stehen hierbei im Fokus. Über 500 Personalverantwortliche deutscher Unternehmen wurden dazu befragt, von welchen Universitäten die besten Absolventen kommen. In folgenden vier Fächerkategorien zählt die TUK zur Spitzengruppe: Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau sowie Wirtschaftsingenieurwesen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687522



Δ


space

space

Professor Rolf Drechsler erhält Honorarprofessur an der renommierten Amity University Dubai

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 

Im Rahmen der Eröffnungsfeier der „International Conference on Infocom Technologies and Unmanned Systems (ICTUS 2017)“ in Dubai, 18. bis 20. Dezember 2017, wurde Prof. Dr. Rolf Drechsler, Leiter der Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur an der Universität Bremen sowie des Forschungsbereichs Cyber-Physical Systems des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH), eine Honorarprofessur an der Amity University Dubai verliehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687464


Weitere Art: Personalia



Δ

Nach oben