Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

TAGUNGEN | VORTRÄGE | 

WORKSHOPS | VORLESUNGEN


KWI on Tour: Tagung "Energiewenden-Wendezeiten"

Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI) 

Vom Land der Mühlen und Zechen zu Sonne und Wind? Wie steht es um die Energiewende heute? Tagung des LVR-Industriemuseums Zinkfabrik Altenberg in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung NRW Die Tagung findet am Freitag, den 15. Juni 2018, von 9.30 bis 16.30 Uhr im LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg, Elektrozentrale, Hansastr. 20, 46049 Oberhausen statt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news696036




Δ


space

space

“Love Displaces Violence”

Exzellenzcluster „Religion und Politik“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 

Art historian Eva-Bettina Krems on persistent motifs of peace in art from antiquity to the present day – Dove, rainbow or victory of love: artists draw on recurring motifs – Horrors of war as a powerful argument for peace – Internationally renowned researchers will attend the Cluster of Excellence’s Peace Conference next week – Public lectures – Part of the exhibition “Peace” at five locations in Münster Reporters invited (registration at religionundpolitik(at)uni-muenster.de)
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news696029


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

„Die Liebe verdrängt die Gewalt“

Exzellenzcluster „Religion und Politik“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 

Kunsthistorikerin Eva-Bettina Krems über langlebige Motive des Friedens in der Kunst von der Antike bis heute – Taube, Regenbogen oder der Sieg der Liebe: Künstler greifen auf immer wiederkehrende Motive zurück – Kriegsschrecken als wirkmächtiges Argument für den Frieden – International ausgewiesene Forscher werden kommende Woche zur Friedens-Tagung des Exzellenzclusters erwartet – Öffentliche Vorträge – Teil der Ausstellung „Frieden“ an fünf Orten in Münster Einladung zur Berichterstattung (Anmeldung unter religionundpolitik(at)uni-muenster.de)
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news696017


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Öffentlichkeit und Gegenöffentlichkeiten: Tagung der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien

Freie Universität Berlin 

Die 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien findet vom 24. bis 27. Mai 2018 am John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin statt. Im Rahmen der Fachtagung zum Thema „American Counter/Publics“ (Amerikanische Gegen/Öffentlichkeiten) können Interessierte zwei öffentliche Veranstaltungen besuchen: Die Podiumsdiskussion „Zwischen Fake News und Fact Checking: Die Transformation des öffentlichen Raumes“ findet am Sonnabend, den 26. Mai 2018 um 18.15 Uhr statt. Die US-amerikanische Autorin Claudia Rankine hält am Sonntag, den 27. Mai um 11.30 Uhr einen Vortrag über die Kategorie „Race“ in der zeitgenössischen US-amerikanischen Kunst.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news696004
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Wie sieht die Kirche der Zukunft aus?

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald 

Symposium im Krupp-Kolleg bringt über 170 internationale Teilnehmer verschiedenster Disziplinen zusammen, um darüber zu beraten, wie die Re-Formation von Kirchen europaweit gelingen kann 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695982

Bild:  Titelbild




Δ


space

space

„Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn

Universität Paderborn 

Vom 4 bis 6. Juli findet unter Leitung der Universität Paderborn die „ECDA 2018“ (European Conference on Data Analysis) im Heinz Nixdorf MuseumsForum statt. Bei dem Kongress kommen renommierte Wissenschaftler aus der ganzen Welt zusammen, um aktuelle Themen der sogenannten „Data Science“ zu diskutieren. Inhaltlich geht es dabei um die Klassifikation und Analyse von Daten, die Entwicklung von quantitativen, empirischen, statistischen und algorithmischen Methoden sowie deren Anwendung in der Praxis. Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Veranstaltung richtet sich im Wesentlichen an Wissenschaftler, Vertreter aus Industrie und Wirtschaft sind ebenfalls willkommen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695971



Δ


space

space

Jacobs Uni trifft Bürgerhaus: Vortrag über die Industrie 4.0 und ihre Auswirkungen

Jacobs University Bremen gGmbH 

"Mensch in der Industrie 4.0 - Maschinendiener statt -bediener" - das ist der Titel eines Vortrages, den Dr. Yilmaz Uygun, Logistik-Professor an der Jacobs University Bremen am Donnerstag, 24. Mai, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Vegesack hält. Der Vortrag ist Teil der Reihe "Wissenschaft für alle - Jacobs Uni trifft Bürgerhaus". Der Eintritt ist frei. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695969


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Internationaler Karl-Marx-Kongress in Trier

Universität Trier 

Der internationale Kongress „Karl Marx 1818 – 2018. Konstellationen, Transformationen, Perspektiven“, der vom 23. bis 25. Mai in der Promotionsaula, an der Universität und in der TUFA stattfindet, ist die größte Veranstaltung, die die Universität Trier zum Programm des Karl-Marx-Jubiläumsjahres beiträgt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695945


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Zwischen Hunger und Überfluss: Tagung über Ernährung in der Antike

Universität des Saarlandes 

Antiker Kannibalismus: Was ist Mythos, was historisch belegt? Welche Rolle spielte das Essen in Religion und Kult? Welche soziale Bedeutung hatte die Nahrungsaufnahme? Eine Tagung in Saarbrücken rückt die antike Ernährungsgeschichte ins Blickfeld. Unter dem Titel „Zwischen Hunger und Überfluss. Antike Diskurse über die Ernährung“ beleuchten Althistoriker der Universität der Großregion und der Universität Potsdam vom 24. bis 26. Mai auf dem Saarbrücker Campus das Essen aus politischer, sozialer und religiöser Perspektive. In Vorträgen und Diskussionen gehen die Wissenschaftler Themen wie Fasten, Lebensmittelknappheit und dem griechisch-römischen Bankett auf den Grund. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695944
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Workshop: Geschäfte mit dem Land im Globalen Süden und ihre Folgen

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung 

Im letzten Jahrzehnt hat der großflächige Erwerb von Landrechten durch finanzstarke Investoren in vielen Ländern des Globalen Südens massiv zugenommen. Mit den weitreichenden Folgen dieser Eingriffe für die lokale Bevölkerung, die Umwelt und die Wirtschaftsbeziehungen beschäftigt sich vom 23. bis 25 Mai der internationale Workshop „Transformations and visions: responses, alternatives and resistances to large-scale land deals in the Global South“ am Max-Planck Institut für ethnologische Forschung. Die Tagungssprache ist Englisch.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695922



Δ


space

space

Workshop: Land deals and their consequences in the Global South

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung 

The last decade has seen a massive increase in large-scale land deals in many countries of the Global South – a phenomenon that has had far-reaching consequences for the local population, the environment, and economic relations. These processes will be the topic of an international workshop “Transformations and visions: responses, alternatives and resistances to large-scale land deals in the Global South” on 23–25 May at the Max Planck Institute for Social Anthropology. The workshop will be held in English.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news695921



Δ


space

space

Leipziger Ägyptologie lädt zum Forschungstag ein

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 

Zum jährlichen Kolloquium "Neue Forschungen zur ägyptischen Kultur und Geschichte" treffen sich am 24. Mai 2018 Nachwuchswissenschaftler und etablierte Forscher aus Universitäten und ägyptischen Museen in Deutschland sowie den Akademien aus Leipzig und Berlin zum Austausch über aktuelle Erkenntnisse und Fortschritte von Projekten. Das Kolloquium findet von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr in der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig statt. Die thematische Ausrichtung ist breit gefächert.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695889


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

AKL’18: Laser erobern die Massenfertigung

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT 

Auch in diesem Jahr gab der AKL’18 – International Laser Technology Congress, organisiert durch das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, wieder einen exzellenten Überblick über den Status und die Trends in der industriellen Lasertechnik. Das Themenspektrum reichte von Laserquellen über Prozesstechnologien bis hin zu vielen Applikationen wie additiven Verfahren oder sogar Quantensensoren. Nach einigen Rekordjahren sieht sich die Branche mit Wachstumsmärkten wie der Elektromobilität weiter im Aufwind.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695868


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Symposium zu den digitalen Trends in der Finanzwirtschaft

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences - Bonn 

Das zweitägige Fachprogramm am 13. und 14. Juni 2018 in Bonn bietet einen Mix aus Vorträgen und speziellen Fachforen zu aktuellen Themen wie Blockchain, Künstliche Intelligenz und Data Analytics von renommierten Fachexperten aus der Finanzpraxis und der Wissenschaft. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695867



Δ


space

space

Internationale Gedächtnisforscher-Konferenz vom 23. bis 25. Mai in Magdeburg

Leibniz-Institut für Neurobiologie 

Welche Regionen und Netzwerke im Gehirn sind an Gedächtnisprozessen beteiligt? Wie funktioniert das Erinnern? Mit welchen Techniken und Methoden kann man Gedächtnisspuren im Gehirn untersuchen? Wie verändern sich Gedächtnisprozesse im Alter oder wenn Krankheiten wie Alzheimer auftreten? Diese und andere Fragen beschäftigen die Teilnehmer der internationalen Konferenz Functional Architecture of Memory, kurz FAM, die vom 23. bis 25. Mai im Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) in Magdeburg stattfindet. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695852




Δ


space

space

Plädoyer für eine verantwortbare Reform kirchlichen Arbeitsrechts 

Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften 

Bei einem ökumenischen Gespräch in Nürnberg wurde mehr Offenheit gefordert Wer arbeitet künftig bei Kirche, Diakonie und Caritas, wenn es immer weniger Christen gibt? Für viele Teilnehmer überraschend deutlich fiel die Antwort bei einem ökumenischen Gespräch im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg aus, welches das Ethik-Institut der Wilhelm Löhe Hochschule jetzt gemeinsam mit der Diakonie Neuendettelsau und dem Caritasverband Nürnberg ausgerichtet hat. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695840




Δ


space

space

Tagung »Anlagenbau und -betrieb der Zukunft«

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF 

In Magdeburg findet am 20. und 21. Juni 2018 die Fachtagung »Anlagenbau und -betrieb der Zukunft« statt. Das Fraunhofer IFF lädt zum zehnten Mal Experten aus Industrie und Forschung in die Landeshauptstadt, um gemeinsam über die Zukunft der Branche und die Herausforderungen der Digitalisierung zu diskutieren.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695833




Δ


space

space

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt im Juli 2018 folgende Kongresse und Tagungen: 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695810
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Einladung zum Auftakt-Pressegespräch der 14. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft

BioCon Valley Initiative 

„#Gesundheit2018 – Schöne neue Welt?“ – Bremst der digitale Flickenteppich in Deutschland die Gesundheitswirtschaft aus? Bundeswirtschaftsministerium stellt erstmals auf der Konferenz die aktuellen Zahlen zur Gesundheitswirtschaftlichen Gesamtrechnung für Deutschland vor 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695809
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Leopoldina-Vortrag über Ernährungssicherung in Zeiten des Klimawandels

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Global auftretende Wetterextreme erhöhen die Risiken in der Landwirtschaft, was zu stärker schwankenden Agrarpreisen führt. Zusätzlich könnte der Klimawandel bis zum Jahr 2050 die weltweite Pflanzenproduktion um mehr als 20 Prozent reduzieren. Wie sich die Nahrungsversorgung unter diesen Bedingungen verändert und wie die Menschen damit umgehen können, erklärt der Agrarökonom und Leopoldina-Mitglied Prof. Joachim von Braun in seinem Abendvortrag an der Leopoldina. Vor dem Vortrag werden die neuen Mitglieder der Klasse II an der Leopoldina begrüßt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695786



Δ


space

space

Tagung in Gotha nimmt Forster-Zeichnungen in den Blick

Universität Erfurt 

Im Rahmen ihrer aktuellen Ausstellung "FaunaFloraForster – Georg Forsters Bilder der Natur" lädt die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt Ende Mai zu einer Tagung ein.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695753



Δ


space

space

„Lokale Erinnerungszeichen“: 6. erinnerungspolitischer Fachtag an der ehs am 26. Mai 2018

Evangelische Hochschule Dresden 

Am Samstag, den 26. Mai 2018, findet an der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) von 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr der 6. erinnerungspolitische Fachtag statt, der sich „lokalen Erinnerungszeichen“ widmet. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695727




Δ


space

space

TU Berlin: „Warum müssen wir immer noch über Gleichstellung reden?“

Technische Universität Berlin 

Einladung zur Tagung „I, Scientist – The conference on gender, career paths and networking“ und zum „Women in Science Slam“
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695714
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Symposium „Inszenierungen von Sexualität in der feministischen Kunst“

Universität des Saarlandes 

Am 19. und 20. Mai findet in der Stadtgalerie Saarbrücken als Auftakt der Ausstellung „In the Cut – Der männliche Körper in der feministischen Kunst“ (18. Mai bis 30. September) ein zweitägiges Symposium statt. Mit wissenschaftlichen Vorträgen, Podiumsdiskussionen und einer Performance mit anschließender Diskussion will das Symposium das Ausstellungsthema in einen wissenschaftlichen Kontext stellen. Es geht dabei um die Inszenierung von Sexualität in der feministischen Kunst. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695673



Δ


space

space

Das Politbarometer: Seit 40 Jahren eine herausragende Datenquelle für Wissenschaft und Medien

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften 

Welche Entwicklungen hat das deutsche Parteiensystem durchgemacht? Welchen Veränderungen ist das Verhältnis zwischen Politik und Wählerschaft über die Zeit unterworfen? Diese und ähnliche Fragen, die Aufschluss über den Kern unseres politischen Systems geben, sind mit dem reichen Datenschatz der Politbarometer beantwortbar. Dies belegt die Sonderausgabe des Informationsdiensts Sozialwissenschaften ISI 60 mit der Publikation von fünf einschlägigen Beiträgen, die auf Vorträgen basieren, die auf einem Symposium anlässlich des 40. Geburtstags des Politbarometers gehalten wurden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695664
Weitere Art: Wissenschaftliche Publikationen



Δ


space

space

Mehr als ein Religionskrieg: Zum 400. Jubiläum des Dreißigjährigen Krieges

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 

Am 23. Mai 1618 begingen protestantische Stände Gewalthandlungen an katholischen Statthaltern der Habsburger in Prag. Der Prager Fenstersturz war der Beginn des Dreißigjährigen Krieges, der in den folgenden Jahrzehnten – begleitet von Hungersnöten und Seuchen – Landstriche Europas entvölkern sollte. Das Institut für Germanistik lädt in Kooperation mit der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld von 22. – 23. Mai 2018 zu einer internationalen Tagung „Der Dreißigjährige Krieg – Ereignis und Narration“, gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung. Dabei soll dem vornehmlich als Religionskrieg erzählten Geschehen vieldimensional auf den Grund gegangen werden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695662



Δ


space

space

Raumbezogene Forschung in Zeiten von digitalen Welten und Virtual Reality

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) 

Die dynamische Entwicklung von digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien, insbesondere das Internet, hat enorme Auswirkungen auf die Wahrnehmung von Räumen und auf das raumbezogene Handeln eines großen Teils der Weltbevölkerung. Dies findet in neuen Praktiken der Arbeit (ortsungebundene, digitale Arbeit), der Forschung und Entwicklung (Crowdfunding, Virtuelle Labore) oder im Alltag (synchrone und asynchrone Kommunikation, neue raumbezogene Identitäten) ihren Ausdruck. Anlässlich der 2. IRS Spring Academy „Investigating Space(s)“ vom 22. bis zum 25. Mai 2018 halten drei renommierte Wissenschaftler/-innen öffentliche Vorträge zu diesen Themen in Erkner und Berlin.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695621
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Big Data im Stall – Zukunftsmodell oder Sackgasse?

Leibniz-Institut für Nutzierbiologie (FBN) 

Das 7. Wilhelm-Stahl-Symposium befasst sich mit der Digitalisierung in der Landwirtschaft 4.0 Einladung zum Pressegespräch mit Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus am 6. Juni 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695617
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Arbeit am Bild: Internationale Konferenz zu Christoph Schlingensief

Universität Mannheim 

Bei der Konferenz „Arbeit am Bild: Christoph Schlingensief und die Tradition“ diskutieren Forscherinnen und Forscher aus unterschiedlichen geisteswissenschaftlichen Disziplinen vom 17. bis 19. Mai 2018 an der Universität Mannheim über die Werke Christoph Schlingensiefs und dessen Verhältnis zur Tradition. Die Konferenz ist öffentlich. Interessierte sind herzlich eingeladen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news695588




Δ

Nach oben