Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

KOOPERATIONEN


Neue internationale Kontakte

Universität Konstanz 

Das Zukunftskolleg der Universität Konstanz ist neues Mitglied in dem Netzwerk University-based Institutes for Advanced Studies
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692943



Δ


space

space

Das Gehör vor belastenden Geräuschen schützen

Ernst-Abbe-Hochschule Jena 

Jenaer Experten informieren beim „Tag gegen Lärm“ am 25. April über Hörtests, Lärmwirkung und Geräuschreduktion 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692937


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Landtagsparteien positionieren sich zu Wahlprüfsteinen der hessischen Hochschulen

Justus-Liebig-Universität Gießen 

Antworten online auf der Homepage der Konferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) einsehbar
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692930



Δ


space

space

Wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten: Einsatz von KI und AR

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI 

• SmartFactoryKL zeigt auf der Hannover Messe, wie Künstliche Intelligenz in der Produktion zum Einsatz kommt • KI als Vermittler zwischen der digitalen und der menschlichen Welt 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692866


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

TU Berlin: International und weltoffen 

Technische Universität Berlin 

TU Berlin veranstaltet vom 23. bis 27. April 2018 die Themenwoche „International Week“ 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692863
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Zur Politisierung des Fernsehens in der Türkei

Humboldt-Universität zu Berlin 

Penal-Diskussion mit internationalen Speakern an der HU
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692851
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

„Muskepeer, Heimkinder, Careleaver“

Ernst-Abbe-Hochschule Jena 

Ausstellung über Heimkinder in der EAH Jena 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692847


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

HMKW stellt den Newsroom für die re:publica 18

HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft 

Journalismus-Studierende der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Berlin werden unter Leitung von Prof. Dr. Ranty Islam im Mai den Newsroom für Europas größte Konferenz zu Digitalisierung und Gesellschaft betreiben.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692845
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften startet DAAD-Hochschuldialog mit Libanon und Jordanien 

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 

Das einjährige Projekt beschäftigt sich mit dem Thema „Humanitärer Zugang: Wege für Flüchtlinge von Transit- zu sicheren Zufluchtsorten“
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692842


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Forschung und Innovation: Veranstaltung "Rencontres capitales" der Académie des Sciences

Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland 

Am 7. und 8. März 2018 fanden die diesjährigen „Rencontres Capitales“ der französischen Akademie der Wissenschaften statt. Seit 2011 wird dieses Treffen der Wissenschaft, des Fortschritts und der Gesellschaft alle zwei Jahre organisiert.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692787



Δ


space

space

"ECHO RAUM BÜCHNER" - Wissenschaftliche Praxis trifft künstlerische Forschung

Universität Leipzig 

Als Grenzgänger zwischen politischem Engagement, literarischer Produktion und naturwissenschaftlicher Forschung hat der Schriftsteller Georg Büchner ein Werk hinterlassen, dessen Aktualität immer noch erstaunlich ist. Ihm widmet sich ab morgen (19. April 2018) das "FRAGMENT FESTIVAL BÜCHNER" an der Schaubühne Lindenfels in Leipzig. In diesem Rahmen veranstaltet das Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig vom 3. bis 6. Mai 2018 das Symposium "ECHO RAUM BÜCHNER". Auf dem Programm stehen Diskussionen und Vorträge von renommierten Experten sowie experimentelle, von Studierenden der Theaterwissenschaft erarbeitete Veranstaltungsformate und künstlerische Beiträge.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692761
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Vom Nutzen des biodiversitätsgerechten Kakaoanbaus 

Georg-August-Universität Göttingen 

Indonesien gehört zu den weltweit wichtigsten Kakao-Produzenten. Seit vielen Jahren erforschen Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammen mit Kollegen und Kakaobauern aus Indonesien den Anbau in Agroforstsystemen. Diese Landnutzungsform sichert nicht nur die Existenz von Millionen von Kleinbauern, sie hat auch den Vorteil großer biologischer Vielfalt. Vögel und Fledermäuse sind hier zum Beispiel reich vertreten und fressen Schädlinge, was zu höheren Ernten führt. Diese und andere Erkenntnisse haben die Wissenschaftler nun in einem zweisprachigen Buch zusammengefasst, um zu einem besseren Verständnis vom Management im Kakaoanbau vor Ort beizutragen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692753


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum in Cottbus eröffnet – TH Wildau ist Konsortialpartner

Technische Hochschule Wildau 

Am 17. April 2018 wurde das Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum Cottbus eröffnet, das kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe im Land Brandenburg bei der Bewältigung der wachsenden Hausforderungen durch die Digitalisierung unterstützt und hierfür angepasste modulare Programme anbietet. Die Technische Hochschule Wildau ist Konsortialpartner.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692703
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

"Leipzig Science Network" strebt strategische Zusammenarbeit im Leipziger Wissenschaftsbetrieb an

Deutsches Biomasseforschungszentrum 

Der Wandel der Rahmenbedingungen für die öffentliche Wissenschaftsfinanzierung, der Wettbewerb um hochqualifizierte Fachkräfte, die wissenschaftliche Sichtbarkeit sowie zukünftige Drittmittelförderungen sorgen für neue Herausforderungen im Wissenschaftsbetrieb. Mit der Vereinsgründung des "Leipzig Science Network" (LSN) haben Vertreter verschiedener Leipziger Institutionen am 17. April 2018 den Aufbau eines nachhaltigen Wissenschaftsnetzwerkes für den Standort Leipzig initiiert. Gemeinsam sollen die vielfältigen administrativen Aufgaben des Wissenschaftsbetriebs zukünftig besser koordiniert und strategisch ausgebaut werden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692690


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Rhine-Waal University of Applied Sciences coordinates international online competition “ScienceClip”

Hochschule Rhein-Waal 

ScienceClip, a Europe-wide online video competition, aims to inspire young people for science, technology and science communication. Future scientists in three age groups can submit their videos until June 1. The competition is coordinated by the Faculty of Technology and Bionics of Rhine-Waal University of Applied Sciences. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news692665
Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

Hochschule Rhein-Waal koordiniert internationalen Online-Videowettbewerb „ScienceClip“

Hochschule Rhein-Waal 

Schülerinnen und Schüler für Wissenschaft und Technik begeistern und ihren Umgang mit der dazugehörigen Kommunikation fördern – das ist Ziel und Anspruch des europaweiten Online-Videowettbewerbs „ScienceClip“. Aus drei Altersklassen können die jungen Menschen bis zum 1. Juni 2018 ihren Videoclip einreichen. Koordiniert wird der Wettbewerb von der Fakultät Technologie und Bionik der Hochschule Rhein-Waal.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692660
Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

TU Berlin: Nach den Regeln der Kunst!

Technische Universität Berlin 

Mathematische Fachbibliothek stellt Werke der internationalen Künstlergruppe Oupeinpo aus
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692657
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Intelligente Werkbank hilft beim Lösen des Zauberwürfels 

Universität Bielefeld 

Universität Bielefeld mit einem Stand auf der Hannover Messe 2018 Die Universität Bielefeld präsentiert sich auf der Hannover Messe 2018 vom 23. bis 27. April mit dem Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) und dem Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab). Das Team stellt auf der Hannover Messe ein Assistenzsystem vor, mit dem die Besucherinnen und Besucher lernen, einen Zauberwürfel zu lösen. Das System kann auf Fertigungsprozesse in der Montage übertragen werden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692656


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

H-BRS macht kenianische Hochschulabsolventen fit für den Arbeitsmarkt

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg 

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) unterstützt gemeinsam mit vier deutschen Bildungsinstitutionen kenianische Universitäten bei der Intensivierung des Wissenstransfers und der Verbesserung der Arbeitsmarktorientierung ihrer Absolventen. Die Umsetzung startet im Mai, die Fördersumme des Projekts beträgt 600.000 Euro.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692648
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Altes und Neues: Das VD 17 feiert den 300.000sten Titel

Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz 

Trotz jahrzehntelanger Arbeit tauchen immer wieder unerschlossene deutsche Drucke aus dem 17. Jahrhundert auf
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692635
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Umwelt - SCHULZE UND HULOT : ERSTES TREFFEN DER BEIDEN UMWELTMINISTER 

Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland 

Bundesumweltministerin Svenja Schulze reiste am 29. März 2018 für ein Treffen mit ihrem französischen Amtskollegen Nicolas Hulot nach Frankreich.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692621



Δ


space

space

NIT und Miami Ad School planen Zusammenarbeit

NIT Northern Institute of Technology Management gGmbH 

Das NIT Northern Institute of Technology Management und die Miami Ad School Europe, The Inter-national Institute of Creative Innovations, haben die offizielle Zusammenarbeit in einem “Memoran-dum of Understanding” besiegelt. Geplant sind sowohl die Öffnung einzelner Lehrveranstaltungen, als auch die Entwicklung gemeinsamer Formate. Ziel ist es, den Austausch und das Voneinander-lernen der Studierenden unterschiedlicher Disziplinen, wie Ingenieurwissenschaften, Management und Creative Technology zu fördern.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692565



Δ


space

space

Zusammenarbeit der Universitäten Turku und Rostock bekräftigt

Universität Rostock 

Der Rektor der Universität Turku, Professor Kalervo Väänänen, und Professor Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock, haben am 13. April 2018 eine Absichtserklärung zur Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Turku und Rostock unterzeichnet. Damit erneuerten sie eine bereits im Jahr 1985 unterschriebene Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Institutionen. „Diese Bekräftigung unserer Zusammenarbeit stellt einen wichtigen Bestandteil unseres strategischen Ziels dar, Ostsee-Universität zu werden“, betont Professor Schareck. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692524


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ

Nach oben