Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

KOOPERATIONEN


Künstliche Intelligenz: Google eröffnet ein neues KI-Forschungszentrum in Paris 

Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland 

Nach der 2015 von Facebook getroffenen Entscheidung den Sitz seines europäischen KI-Forschungszentrums nach Paris zu verlegen, hat sich das amerikanische Unternehmen Google ebenfalls dafür entschieden, sein neues Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Paris zu eröffnen. Die französische Hauptstadt bestätigt damit ihre führende Rolle in Europa im KI-Bereich.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692510



Δ


space

space

Patente : CEA bei Patentanmeldungen der #Forschungseinrichtungen wieder auf Platz 1

Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland 

Auf der am 28. März 2018 vom Institut für geistiges Eigentum (INPI) veröffentlichten Rangliste der Patentanmeldungen in Frankreich landete die CEA 2017 mit (wie im Vorjahr) 684 eingereichten Patenten nach den Unternehmen Valéo, PSA und Safran wieder auf Platz vier. Damit konnte sie erneut ihre Spitzenposition, die sie seit mehr als 10 Jahren verteidigt, unter den französischen Forschungseinrichtungen behaupten. Die meisten Patente reichte sie in den Bereichen Mikroelektronik und neue Energietechnologien ein.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692506



Δ


space

space

Schleswig-Holstein-Tag auf der Hannover Messe 2018 am Montag, 23. April

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 

Ministerpräsident Daniel Günther eröffnet Messestand der Kieler Universität – Wirtschaft und Wissenschaft im Blickpunkt
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692472


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Pergamon wiederbelebt! - Neue Ausstellung zeigt antike Residenzstadt in 3D

Universität Leipzig 

Ab 19. April 2018 wird in einer neuen Ausstellung des Antikenmuseums der Universität Leipzig die antike Residenzstadt Pergamon wiederbelebt. Die Schau entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Archäologischen Institut (DAI), Abteilung Istanbul, und dem Lehrstuhl Darstellungslehre der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU). 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692458


Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Einladung: Cinéscience "Homo Digitalis" (4. Mai 2018, 17:30 Uhr an der Französischen Botschaft)

Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland 

Die Wissenschaftsabteilung der Französischen Botschaft in Deutschland und ARTE laden herzlich ein zur Vorführung der Dokumentation des ersten Cinéscience des Frühjahres 2018: "Homo Digitalis", eine Dokumentation von Nils Otte und Christiane Miethge BR/ORF/ARTE, BILDERFEST DEUTSCHLAND 2018, 52 MIN. ERSTAUSSTRAHLUNG auf ARTE: 29. Mai 2018 um 22:10 Uhr Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erfoderlich.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692423
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Marianne-Englert-Preis 2018 an Absolventen des Volontariats für wissenschaftliche Dokumentation

Hochschule Darmstadt 

Der Verein für Medieninformation und Mediendokumentation (vfm) hat auf seiner diesjährigen Frühjahrstagung der Medienarchivare in Bonn den Marianne-Englert-Preis 2018 verliehen. Zwei der drei jeweils mit 500 Euro dotierten Hauptpreise gehen an Absolventen des postgradualen und kooperativen Volontariats für wissenschaftliche Dokumentation, das die Hochschule Darmstadt (h_da) gemeinsam mit 18 Partnern aus Rundfunk, Print und Forschung durchführt. Ausgezeichnet wurden Oliver Hofrichter und Martina Koniczek für ihre Abschlussarbeiten: reale Praxisprojekte, von denen die beteiligten Sendeanstalten direkt profitieren.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692391
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Gedenk- und Lernort „Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz“ eröffnet

Hochschule Mainz 

Als Ort der Erinnerungskultur ist am 11. April in Mainz das „Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz“ eröffnet worden. Der Gedenk-Ort verbindet das Wissen um die Verbrechen der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland mit dem Streiten für Demokratie und Akzeptanz in der von Vielfalt geprägten rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Ziel der Dokumentations- und Bildungsstätte ist es, demokratisches Bewusstsein und die Bereitschaft für zivilgesellschaftliches Engagement mit Jugendlichen und Erwachsenen zu fördern, das sich extremistischen Strömungen entgegenstellt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692379


Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

ERC: Fünf Advanced Grants für Helmholtz

Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren 

Berlin, April 12, 2018 – The Helmholtz Association was again successful in the European Research Council (ERC)’s 2017 call for proposals: Recently, scientists have been able to secure five Advanced Grants. By the end of 2017, the Helmholtz Association had already moved up to ninth place among the most successful organizations in Europe at the ERC.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news692370
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

ERC: Fünf Advanced Grants für Helmholtz

Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren 

Die Helmholtz-Gemeinschaft war auch in der „Ausschreibungsrunde 2017“ des Europäischen Forschungsrates (European Research Council, ERC) erfolgreich: Aktuell konnten Wissenschaftler fünf Advanced Grants einwerben. Im europaweiten Vergleich rückte die Helmholtz-Gemeinschaft bereits Ende 2017 auf Platz 9 der beim ERC erfolgreichsten Organisationen vor.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692368
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Innovative Hochschule: Kooperationsprojekt entwickelt Lösungen für gesellschaftliche Probleme 

Pädagogische Hochschule Heidelberg 

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg und die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH verfolgen ein gemeinsames Ziel: den Transfer von forschungsbasierten Bildungsinnovationen aus der Hochschule in außerschulische Bereiche der Region auszubauen und den bidirektionalen Wissenstransfer zwischen Hochschule, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur zu fördern. Zur Erreichung dieses Ziels haben sie das Projekt „TRANSFER TOGETHER – Bildungsinnovationen in der Metropolregion Rhein-Neckar“ initiiert, das für die nächsten fünf Jahre von der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ unterstützt wird. Am 11. April 2018 fiel der offizielle Startschuss für das Vorhaben.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692328
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Chöre im Fokus der Forschung

Julius-Maximilians-Universität Würzburg 

Auszeichnung für das Forschungszentrum des Deutschen Chorwesens mit Sitz in Feuchtwangen: Es wurde zum „An-Institut“ der Universität Würzburg erhoben. Altbundespräsident Christian Wulff nahm die Urkunde bei einer Feier entgegen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692297


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

US-Bildungsministerium reakkreditiert Hertie School bis 2023

Hertie School of Governance 

Anheier: „Gütesiegel im internationalen Wettbewerb der Hochschulen“ 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692272
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) 

Lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche: In der Krise zur richtigen Zeit mit geeigneten Mitteln das Richtige tun - Wissenschaftlicher Workshop von BfR, ASAE und ARFA zur Verbesserung des Umgangs mit lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen in portugiesischsprachigen Ländern.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692222
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Neue Forschungskooperationen mit dem DHI London und derRömisch-Germanischen Kommission des DAI

Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz 

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur / Mainz ist Kooperationen mit dem Deutschen Historischen Institut London (DHI) sowie der Römisch-Germanischen Kommission (RGK) des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) eingegangen und baut damit ihr europaweites Netzwerk aus. Im Rahmen verschiedener Projekte in Forschung, Lehre und in den Digitalen Geisteswissenschaften arbeiten die international arbeitenden renommierten Institutionen bereits jeweils zusammen, mit den Vereinbarungen wird die strategische Allianz, insbesondere bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und angestrebten neuen Vorhaben nachhaltig vertieft. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692185

Anhang:  Pressemitteilung


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Zehn Jahre Topoi: Mit einer Tagung am 19. April zieht der Exzellenzcluster Bilanz

Freie Universität Berlin 

Wie sich unsere Sicht auf die Antike verändern kann, wenn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über Fächer- und Institutionengrenzen hinweg neue Ansätze entwickeln, hat der Exzellenzcluster Topoi in seinem zehnjährigen Bestehen gezeigt. Bei einer Tagung am 19. April in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ermöglichen die Forscherinnen und Forscher nun in Kurzvorträgen Einblicke in das große Spektrum des von der Freien Universität und der Humboldt-Universität getragenen altertumswissenschaftlichen Forschungsverbundes. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Um Anmeldung bis zum 12. April unter anmeldung(at)topoi.org wird gebeten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692182

Anhang:  Programm


Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Keine Nebensache: Experten diskutieren über Musik in digitalen Spielen

Universität Leipzig 

Musik in digitalen Spielen ist nicht nur schmückendes Beiwerk. Sie ist ein wichtiger Beitrag zum Spielerlebnis, wird in Musikspielen selbst zum zentralen Gameplayelement. Im Rahmen computerspielkultureller Musikpraktiken verarbeiten Fans sie weiter oder Orchester führen sie vor großem Publikum live auf. Darüber hinaus hat dieses Musikgenre in seiner mittlerweile rund 50-jährigen Geschichte Spuren in anderen musikalischen Genres hinterlassen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692118
Weitere Art: Wissenschaftliche Tagungen



Δ


space

space

Starke Verbindungen der JLU Gießen zu Partneruniversitäten in Namibia und Süda

Justus-Liebig-Universität Gießen 

Kooperationsbeziehungen der Universität Gießen mit der North-West University (NWU) und der Namibia University of Science and Technology (NUST) weiter intensiviert 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692082




Δ


space

space

Ein Hoch auf kulturelle Vielfalt: Michelin fördert deutsch-französische Studierende

Deutsch-Französische Hochschule DFH 

Im Sinne der deutsch-französischen Freundschaft fördert Michelin bereits im fünften Jahr in Folge Studierende der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH).
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692070


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Innovationsstandort Berlin mit Rekordausgaben für Forschung und Entwicklung

Technologiestiftung Berlin 

2,5 Milliarden Euro haben Berliner Unternehmen 2016 für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Das ist eine Steigerung von 21,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit Innovationen wurde ein Umsatz von 10,6 Milliarden Euro erzielt. Diese Zahlen sind der aktuellen Innovationserhebung der Technologiestiftung Berlin entnommen, die jetzt vorliegt. Sie zeigen, dass Berlin auch in wirtschaftlich guten Zeiten in die Zukunft investiert. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692053


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ

Nach oben