Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche

BUNTES AUS DER WISSENSCHAFT


space

AGYA beteiligt sich am Salon Sophie Charlotte unter dem Motto „Sprachkunst & Kunstsprache“

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften 

Am 20. Januar 2018 findet der Salon Sophie Charlotte der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) statt. Die Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) beteiligt sich an der öffentlichen Abendveranstaltung mit einem eigenen Programm unter dem Motto “Sprachkunst & Kunstsprache”. Deutsche und arabische AGYA-Mitglieder präsentieren die Ergebnisse ihrer interdisziplinären Forschungen zum Thema „Sprache“ für ein großes Publikum.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687810




Δ


space

space

Filmabend und Symposium: Post-Konflikt in Kolumbien an der KHM

Kunsthochschule für Medien Köln 

Am 6. und 7. Februar 2018, Aula, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). Zusammen mit der UNAL (Universidad Nacional de Colombia / Bogotá ), seit 10 Jahren die Partneruniversität in Bogotá, veranstaltet die KHM ein Symposium zur Rolle der Künstler*innen und Filmemacher*innen im kolumbianischen Post-Konflikt. Renommierte und international bekannte Künstler*innen, Aktivist*innen aus Kolumbien, Professor*innen der UNAL und der KHM sprechen über die Möglichkeiten von künstlerischen Interventionen und ihre Erfahrungen in einer Übergangsphase vom bewaffneten Konflikt zur Friedenssicherung. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687789




Δ


space

space

Herzen im Blick

Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) 

Ein neues Physikkonkret der Deutschen Physikalischen Gesellschaft beschreibt Methoden, wie die Medizin mit physikalischen Bildgebungsverfahren Entzündungen am Herzen diagnostizieren kann.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687782


Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

Bürgerforschungsprojekt SAIN: Urban Farming gemeinsam voranbringen

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT 

Vom Balkongarten bis zur Aquaponikanlage – schon heute gibt es zahlreiche lokale Aktivitäten zur Nahrungsmittelversorgung in den Städten. Fraunhofer UMSICHT und der Wissenschaftsladen Bonn wollen das Wissen und die Erfahrung der Stadtfarmer gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern bündeln und weiterentwickeln. Im Idealfall könnte ein kreislauffähiges Gesamtsystem von der Erzeugung bis zur Verteilung entstehen. Die Bürgerauftaktveranstaltung zum Projekt SAIN findet am 1. Februar in Oberhausen statt. Hier fällt auch der Startschuss für einen ersten Bürgerpilzgarten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687740




Δ


space

space

Winter-Universitätskonzert: Messa da Requiem von Guiseppe Verdi

Universität Hamburg 

Sinfonieorchester, Chor, Alumni-Chor und Projektchor der Universität Hamburg laden herzlich ein zum Winterkonzert der Universität Hamburg am Sonntag, dem 4. Februar 2018, 20.00 Uhr (Einführung 19.00 Uhr) im Großen Saal der Laeiszhalle. Rund 200 Musikerinnen und Musiker bringen die Vertonung der Messa da Requiem von Guiseppe Verdi mit einem Solisten-Quartett im großen Saal der Laeiszhalle zur Aufführung. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687736




Δ


space

space

DAAD-Preisträgerin kommt aus Taiwan

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald 

Yang-Leng Liu ist DAAD-Preisträgerin des Jahres 2017 an der Universität Greifswald. Mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes werden herausragende Leistungen ausländischer Studierender gewürdigt. Ausgezeichnet werden besondere akademische Leistungen sowie gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Die Verleihung erfolgt während des Winterballs des International Office Greifswald am 20. Januar 2018.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687725


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Die Ringvorlesungen der Saar-Universität in der vierten Kalenderwoche

Universität des Saarlandes 

Im neuen Jahr werden die öffentlichen Vortragsreihen, die die Universität des Saarlandes im Wintersemester anbietet, fortgesetzt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687710



Δ


space

space

Since 1:30 p.m.: Anniversary Flag Waves from the University of Hohenheim’s Palace Dome

Universität Hohenheim 

Despite stormy winds and poor weather: President & students hoist the anniversary flag / Festive event takes places in Otto Rettenmaier Audimax / Light show at the Palace starts at 5:00 p.m
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news687705


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Seit 13:30 Uhr: Jubiläums-Flagge weht von Schlosskuppel der Uni Hohenheim

Universität Hohenheim 

Trotz Sturm und Wetterkapriolen: Rektor & Studierende hissen Jubiläumsflagge / Festveranstaltung läuft im Otto Rettenmaier Audimax / Light-Show am Schloss startet 17:00 Uhr
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687631


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

exkurs-Veranstaltungsreihe jetzt auch in Leipzig

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 

Auftakt mit DFG-Präsident Peter Strohschneider am 24. Januar 2018 im Paulinum
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687597




Δ


space

space

Die wirtschaftlichen Chancen einer klugen Energiewende

Justus-Liebig-Universität Gießen 

In der Ringvorlesung des Präsidenten der JLU spricht die Wirtschaftsexpertin für Energieforschung und Klimaschutz Prof. Dr. Claudia Kemfert am 22. Januar 2018
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687591



Δ


space

space

An der Wiege des Buchdrucks: Bibliothek der KU präsentiert Werke aus dem 15. Jahrhundert

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt 

Im Februar dieses Jahres jährt sich zum 550. Mal der Todestag von Johannes Gutenberg, der Mitte des 15. Jahrhunderts die Technik zum Druck mit beweglichen Lettern etablierte. Die Bibliothek der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) nimmt dies zum Anlass, um ab dem 31. Januar mit der der Ausstellung „Typen, Texte, Themenkreise“ eine Auswahl an Werken aus ihrem Bestand zu präsentieren, die in der Entstehungszeit des Buchdrucks produziert wurden. In Fachkreisen bezeichnet man solche bis zum Jahr 1500 entstandene Werke als Inkunabeln (vom lat. incunabula für „Windeln/Ursprung“) oder Wiegendrucke. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687581



Δ


space

space

Akademienunion beim Salon Sophie Charlotte

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften 

Die Akademienunion beteiligt sich mit mehreren Beiträgen am Salon Sophie Charlotte der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zum Thema „Ist Sprache eine Waffe?“ am Samstag, den 20. Januar 2018 von 18 bis 24 Uhr. Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt, Präsident der Akademienunion und Geruchsforscher, spricht über „Die Sprache der Düfte“, und drei sprachwissenschaftliche Projekte aus dem Akademienprogramm laden zum „Speak-Dating“ ein. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687557



Δ


space

space

Fußball in Japan: "Litti" eröffnet Foto-Ausstellung

Universität Duisburg-Essen 

Fußball in Japan boomt. Wenn die Clubs der J-League spielen, sind die Stadien voll. Es wird geschrien, gejubelt, gesungen – ähnlich wie in Europa. Aber niemals randaliert. Stattdessen säubert man seine Tribüne. Eine Foto-Ausstellung am In-EAST der Universität Duisburg-Essen (UDE) zeigt jetzt, wie anders die Fankultur in Fernost ist. Das weiß vor allem Pierre Littbarski, der den japanischen Fußball ordentlich nach vorne brachte. „Litti“ ist auch beim Start der Ausstellung am 25. Januar dabei. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687556



Δ


space

space

Durch Bildung Ressourcen schonen – Konferenz in Frankfurt/Main

IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung 

AkteurInnen aus allen Bildungsbereichen sind für den 6. März 2018 zur nächsten Konferenz des Netzwerks "Bildung für Ressourcenschonung und -effizienz" in Frankfurt/Main eingeladen. Das Schwerpunktthema lautet "Ressourcenbildung – Bedarfe und Perspektiven der Lernenden". Neben fachlichen Inputs und Diskussionen sollen bereits bestehende Ansätze, Konzepte, Curricula und Lehr-Lern-Materialien vorgestellt und in Lernstationen konkret erfahrbar gemacht werden. Interessierte sind herzlich eingeladen, ihre Projekte zu präsentieren.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687550


Weitere Art: Schule und Wissenschaft



Δ


space

space

Livestream-Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Studiengang „Industriepharmazie“ 

Hochschule Kaiserslautern 

Hochschule Kaiserslautern informiert über neuen berufsbegleitenden Studiengang "Industriepharmazie". 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687515




Δ


space

space

Poetica IV: ›Beyond Identities - Die Kunst der Verwandlung ‹

Universität zu Köln 

Vom 22. bis 27. Januar 2018 findet in Köln die „Poetica IV - Festival für Weltliteratur“ statt, veranstaltet vom Internationalen Kolleg Morphomata der Universität zu Köln und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Mit dabei sind u.a. die Lyriker Bei Dao aus China, Anneke Brassinga aus den Niederlanden und Teju Cole aus den USA.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687511
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Mit Wachstum zur Nachhaltigkeit? – Bestsellerautor diskutiert an der HNEE (Sustainability Lecture)

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde 

Am 23. Januar 2018 kommt der britische Ökonom und Bestsellerautor Graeme Maxton an die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), um über sein neuestes Buch zu diskutieren. Dabei geht es um die Frage, wie man mit wenig Wachstum, soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen kann. Im Rahmen der 12. Sustainability Lecture endet damit die seit Monaten laufende Veranstaltungsreihe „Eine Uni - ein Buch“– ein Projekt, dessen Ziel es ist, durch neue Formate einen Austausch über nachhaltige Lebensansätze mit verschiedenen Gesellschaftsgruppen in Gang zu bringen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687506


Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

RTL-Dschungelcamp: Je mehr Streit, desto besser

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 

Am kommenden Samstag startet RTL die 12. Staffel der Sendung „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. Der Publikumserfolg scheint dem Format selbst nach so langer Zeit sicher zu sein, liegt das Dschungelcamp deutschland- und österreichweit doch auf Platz 5 der meistgetätigten Google-Suchen im Jahr 2017. Die Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin Sarah Kohler fragt danach, warum das Publikum so gerne zusieht, wenn sich B- bis Z-Promis im Dschungel streiten und Kakerlaken essen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news687430



Δ