Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Neue Forschungseinrichtungen in der Bund-Länder-Förderung

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat heute beschlossen, weitere zwei Einrichtungen in die gemeinsame Förderung der Leibniz-Gemeinschaft aufzunehmen: das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg (HBI) und das Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) in Berlin. Zusammen haben diese Einrichtungen einen jährlichen Mittelbedarf von 4,6 Millionen Euro. Der Entscheidung liegen entsprechende Empfehlungen des Senats der Leibniz-Gemeinschaft und des Wissenschaftsrates zugrunde, der die Einrichtungen evaluiert hat. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692481



Δ


space

space

Expertenkommission bestätigt Erfolg von Bund-Länder-Förderung Forschungsbauten und Großgeräte

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat in ihrer heutigen Sitzung das positive Evaluationsergebnis der Förderung von Forschungsbauten und Großgeräten an Hochschulen begrüßt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692480



Δ


space

space

GWK verabschiedet straffe Arbeitsplanung für gemeinsame Förderprogramme 

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, ist neue Vorsitzende der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) für das Jahr 2018. Stellvertretende GWK-Vorsitzende für 2018 ist Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien Hansestadt Bremen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692478



Δ


space

space

HRK-Präsident unterstützt den March for Science

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Auch in diesem Jahr unterstützt HRK-Präsident Horst Hippler, den March for Science. „Als Wissenschaftler und als Repräsentant der Hochschulen beteilige ich mich mit großer Überzeugung. Den Organisatorinnen und Organisatoren dieser wirklichen Basisbewegung gilt mein Respekt und mein Dank für ihr Engagement“, sagte Hippler. Und weiter: „Die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre muss aktiv vertreten und immer wieder neu erstritten werden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692465



Δ


space

space

DAAD mit Verdienstorden des portugiesischen Staatspräsidenten ausgezeichnet

Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. 

Am 5. April hat der Präsident der Republik Portugal, Dr. Marcelo Rebelo de Sousa, den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) für seine besonderen Verdienste um Studierende und Wissenschaftler in Krisenregionen und für Geflüchtete mit einem Verdienstorden ausgezeichnet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692428



Δ


space

space

Acht Hochschulen gewinnen Wettbewerb für mehr Internationalität

Stifterverband 

Die Gewinner-Hochschulen des Wettbewerbs MINTernational innovativ erhalten zunächst jeweils 50.000 Euro. Mit dem Fördergeld sollen neue Ideen für mehr Internationalität in den MINT-Fächern umgesetzt werden. Insgesamt stellen Daimler-Fonds, Daimler und Benz Stiftung und Stifterverband für das Förderprogramm 700.000 Euro zur Verfügung. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692413
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Bundespräsident beim Festakt zu 150 Jahren TUM

Technische Universität München 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei der Jubiläumsfeier der Technischen Universität München (TUM) dazu aufgerufen, mit Mut die Zukunft zu gestalten. Die TUM könne dabei mit ihrer „Lust auf Zukunft“ ein Vorbild sein, sagte Steinmeier heute am 150. Jahrestag der Gründung vor 1200 Festgästen in der Münchner Residenz. Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder unterstrich die Bedeutung der TUM für den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Bayern. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692405
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

10 Jahre Interdisziplinäre Fakultät an der Universität Rostock

Universität Rostock 

Aus Anlass ihres zehnjährigen Bestehens lud die Fakultät am 10. April 2018 zum Parlamentarischen Abend in den Landtag des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Unter dem Motto „Interdisziplinäre Forschung als Mehrwert für Mecklenburg-Vorpommern“ stellten Vertreter der vier Departments der Fakultät die bisherigen Entwicklungen und Leistungen vor. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692319

Bild:  ...


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Kiel University supports “March for Science”: Kick-off event on Friday, April 13

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 

This year, again, a March for Science will take place in hundreds of cities worldwide. People will demonstrate to support science and science-based policy-making. CAU again supports the March for Science with a unique event, and will open the series of Marches the evening before, i.e. on Friday, April 13, at 8.00 p.m.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news692296


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

TH-Präsident a.D. Prof. Dr. László Ungvári jetzt Präsident der Deutsch-Kasachischen Universität

Technische Hochschule Wildau 

Am 10. April 2018 wurde der frühere Präsident der Technischen Hochschule Wildau, Prof. Dr. László Ungvári, zum neuen Präsidenten der Deutsch-Kasachischen Universität (DKU) mit Sitz in Almaty gewählt. Die TH Wildau ist als Wissenschaftspartner für die Implementierung und Qualitätssicherung der in Wildau entwickelten Studiengänge Logistik und Telematik an der DKU zuständig.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692275
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

HRK-Befragung: Immer mehr Flüchtlinge qualifizieren sich im Studium

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Die Integration von Flüchtlingen an deutschen Hochschulen entwickelt sich wie erwartet. Den Flüchtlingen gelingt zunehmend der Schritt in den eigentlichen Studienbetrieb. Das hat eine Befragung der HRK bei ihren Mitgliedshochschulen ergeben. Die Zahl der Neu-Immatrikulationen hat sich im Vergleich zwischen dem laufenden und dem vorangegangenen Wintersemester auf fast 3.000 nahezu verdreifacht. Dabei handelt es sich um Einschreibungen für ein Bachelor- oder Masterstudium oder für eine Promotion. Die Rückläufe der Hochschulen zeigen auch, dass die Zahl der Einzelberatungen weiter wächst. Damit setzt sich der Trend seit Beginn der Abfragen im Wintersemester 2015/2016 fort. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692156



Δ


space

space

Ausschreibung: Neue Runde für das Fellow-Programm Freies Wissen gestartet

Stifterverband 

Zum dritten Mal können sich Wissenschaftler, die ihre Forschungsprozesse öffnen wollen, für das Fellow-Programm Freies Wissen bewerben. Stifterverband, Wikimedia und VolkswagenStiftung vergeben bis zu 20 Stipendien in Höhe von jeweils 5.000 Euro. Die Gewinner nehmen zusätzlich an einem Mentoring-Programm und umfangreichen Qualifizierungsmaßnahmen teil. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692146
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

„ZukunftsTour Jugend“ führt Brandenburgs Ministerpräsident Woidke am 11. April 2018 an die TH Wildau

Technische Hochschule Wildau 

Im Rahmen seiner „Zukunftstour Jugend – Nachwuchs gesucht“ wird Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke am 11. April 2018 die TH Wildau besuchen. Nach einem Campusrundgang zu ausgewählten Forschungsthemen geht es in einem Gespräch mit Studierenden um Erfahrungen bei der Studienorientierung und -auswahl.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692132
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

ARL begrüßt Bündelung der Zuständigkeiten im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) 

Hannover, 01.04.2018 – Die Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Leibniz-Forum für Raumwissenschaften, begrüßt die Bündelung von Wohnen, Bauen, Stadtentwicklung, und Raum-ordnung im neuen Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI).
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692115



Δ


space

space

Förderprogramm „Innovative Rohstoffnutzung“ gestartet

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg 

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat am 9. April 2018 das Förderprogramm „Innovative Rohstoffnutzung in kleinen und mittleren Unternehmen“ ausgeschrieben. Es stehen insgesamt Mittel in Höhe von maximal zwei Millionen Euro bis zum 31. Dezember 2020 zur Verfügung. Antragsberechtigt sind gemeinnützige, außeruniversitäre wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen und Hochschulen mit Sitz in Baden-Württemberg.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692106
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


ORGANISATORISCHES


Konflikte lösen lernen: 6. Stuttgarter Mediationstag an der Universität Hohenheim

Universität Hohenheim 

Donnerstag, 19.4.2018, 9:00 - 17:30 Uhr: Theorien, Methoden und praktische Anwendungen der Mediation an Fallbeispielen/ Schloss Hohenheim, 70599 Stuttgart
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692161

Anhang:  Programm




Δ


space

space

NMI unter neuer Führung

NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen

Seit Anfang April steht Prof. Dr. Katja Schenke-Layland dem Naturwissen-schaftlichen und Medizinischen Institut an der Universität Tübingen vor. Prof. Dr. Katja Schenke-Layland übernahm zum 1. April 2018 die Leitung des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts (NMI) in Reutlingen. Sie folgt Prof. Dr. Hugo Hämmerle, der das Institut seit 2008 leitete. Die neue Frau an der Spitze des NMI ist eine alte Vertraute in den Netzwerken des Instituts: Schenke-Layland hat seit 2011 eine Professur für Medizintechnik und Regenerative Medizin an der Eberhard Karls Universität Tübingen und ist über zahlreiche biomedizinische Forschungsprojekte mit dem NMI verbunden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692078


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Neue Führungen bei „MuseumPlus“: Auf der Suche nach den Schätzen der Universität Hohenheim

Universität Hohenheim 

Ab 11.4.: Monatliche Führungen durch die Museen, Sammlungen und Gärten der Universität Hohenheim / Anmeldungen unter http://www.uni-hohenheim.de/jubilaeum-museumplus 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692068



Δ

Nach oben


PERSONALIA


Leopold Lucas-Preis 2018 geht an die Religionsphilosophen Guy und Sarah Stroumsa 

Eberhard Karls Universität Tübingen 

Einladung zum Pressegespräch 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692497



Δ


space

space

Zwei MDC-Wissenschaftler erhalten Millionenförderung vom Europäischen Forschungsrat ERC

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft 

Die Grundlagenforscher Gary Lewin und Norbert Hübner untersuchen die molekularen Mechanismen von Nerven- und Herzerkrankungen. Im Visier sind dabei u.a. Verankerungen von Ionenkanälen und Mikropeptide in der Herzmuskelzelle.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692469



Δ


space

space

Neuer Hochschulrat für die FH Dortmund

Fachhochschule Dortmund 

Der neue Hochschulrat der Fachhochschule Dortmund ist am 10. April erstmals zusammengetreten. Anlässlich der konstituierenden Sitzung erhielten die neuen Mitglieder des Gremiums ihre Ernennungsurkunden aus der Hand von Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692432




Δ


space

space

Masterarbeit zu Polymermikrogelen für die zellfreie Biotechnologie ausgezeichnet

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. 

Auf seinem Jahresempfang am 12. April 2018 verleiht das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) erneut Preise für herausragende Graduierungsarbeiten. Der Professor-Franz-Brandstetter-Preis für die beste Diplom-/Masterarbeit wird Lisa Schäfer für ihre Masterarbeit “Characterization of malonyl-CoA synthetase (MatB) and immobilization on microgels for its use in micro(bio)reactors” zuerkannt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news691954




Δ


space

space

Neue Halbleiterpolymere für gedruckte Elektronikbauelemente

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. 

Herausragende Promotionsarbeit zur Polymersynthese am IPF Dresden ausgezeichnet Auf seinem Jahresempfang am 12. April 2018 verleiht das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) erneut Preise für herausragende Graduierungsarbeiten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news691951




Δ


space

space

Universität Tübingen: Andreas Rothfuß als Kanzler wiedergewählt

Eberhard Karls Universität Tübingen 

Senat und Universitätsrat bestätigen Amtsinhaber für weitere acht Jahre ‒ Seit 2003 Verwaltungschef der Universität 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692388




Δ


space

space

Prof. Dr. Nick Lin-Hi hält Antrittsvorlesung im Fach „Wirtschaft und Ethik“

Universität Vechta 

Am Dienstag, 10. April 2018, hielt Prof. Dr. Nick Lin-Hi seine Antrittsvorlesung und wurde damit offiziell an der Universität Vechta willkommen geheißen. Bereits seit dem Sommer 2016 besetzt er die Professur für Wirtschaft und Ethik im gleichnamigen Fach der Fakultät I – Bildungs- und Gesellschaftswissenschaften, die er zuvor ein Jahr verwaltet hatte. Rund 90 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik kamen ins Metropol-Theater Vechta, um seinen Vortrag „Wirtschaft und Ethik in der Geschäftswelt: Um Drachen steigen zu lassen, muss man gegen den Wind laufen“ zu hören.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news692317




Δ


space

space

Markus Wolperdinger takes over the management of Fraunhofer IGB

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB 

Dr. Markus Wolperdinger has taken over the management of the Fraunhofer Institute for Interfacial Engineering and Biotechnology IGB as of March 1, 2018. Wolperdinger, who has a doctoral degree in chemistry and many years of industry experience in the field of industrial biotechnology and plant construction, is already very familiar with the Institute through his work on the IGB Board of Trustees. Wolperdinger also played a major role in the establishment of the Fraunhofer Center for Chemical-Biotechnological Processes CBP in Leuna.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news692083




Δ

Nach oben