Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


GWK unterstützt strategische Entwicklung der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften 

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Bund und Länder fördern seit 2008 gemeinsam die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, kurz acatech. Heute hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) entschieden, ab dem nächsten Jahr ihre gemeinsame finanzielle Förderung von 2,5 Millionen Euro jährlich auf 3,75 Millionen Euro zu erhöhen, um die weitere strategische Entwicklung der acatech noch intensiver zu unterstützen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684418



Δ


space

space

Forschungspolitisches Gespräch mit Prof. Dr. Bourguignon - Präsident Europäischer Forschungsrat 

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat heute ein forschungspolitisches Gespräch mit dem Präsidenten des Europäischen Forschungsrates (ERC), Prof. Dr. Jean-Pierre Bourguignon, geführt. Das Gespräch knüpfte an die im Frühjahr 2017 von der Europäischen Kommission veröffentlichten Ergebnisse der Zwischenevaluierung des laufenden Rahmenprogramms für Forschung und Innovation (Horizont 2020) an. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684417



Δ


space

space

GWK beschließt Fortführung des Professorinnenprogramms 

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Eine Erfolgsschichte geht weiter: Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat die Fortführung des Professorinnenprogramm bis 2022 beschlossen. Bereits im Juni 2017 hat die GWK sich grundsätzlich für die Fortführung des seit 2008 von Bund und Ländern gemeinsam geförderten Programms ausgesprochen, heute wurde die bis 2022 laufende dritte Runde endgültig beschlossen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684416



Δ


space

space

Zur öffentlichen Diskussion um Plagiate und Betrugsversuche an der HWR Berlin

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin 

In der aktuellen öffentlichen Diskussion um Plagiats- und Betrugsversuche an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin wird teilweise der Eindruck erweckt, dass Studierende mit Migrationshintergrund besonders häufig Plagiats- und Betrugsversuche unternehmen. Gegen diese nicht belegbare Unterstellung verwahrt sich die Hochschulleitung in aller Deutlichkeit. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684408


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Informationstag zur politischen Lage in der Türkei an der Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe 

Zum "Informationstag zur politischen Lage in der Türkei" lädt die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe Interessierte und Vertreter der Presse am Dienstag, 16. Januar 2018, von 14 bis 16 Uhr ein.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684400
Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

Außergewöhnliches Angebot an chinabezogenen Veranstaltungen

Georg-August-Universität Göttingen 

Das Akademische Konfuzius-Institut (AKI) an der Universität Göttingen hat im Jahr 2017 drei internationale Tagungen, drei Workshops für Chinesischlehrerinnen und -lehrer sowie zwölf wissenschaftliche Vorträge unterstützt. Hinzu kommen Übersetzungsprojekte sowie der Aufbau einer Datenbank und einer Forschungsbibliografie zur Fachdidaktik Chinesisch als Fremdsprache. Anlässlich des jährlichen Direktorentreffens des AKI in Göttingen zogen die Partnerhochschulen nun eine positive Bilanz.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684385


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Hochschulnetzwerk baut Arbeit aus – Forschung, Weiterbildung, Kommunikation und Politik im Fokus

Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften 

„Hochschule der Zukunft“ lautete das Motto der Strategietagung des Hochschulnetzwerks Bildung durch Verantwortung. Dazu trafen sich am 5. und 6. November 2017 die Mitglieder des erweiterten Vorstands in Fulda. Das Hochschulnetzwerk umfasst mittlerweile rund 40 Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland und Österreich. Ziel des Netzwerks ist die Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements und Transfers. Der 2017 neu gewählte Vorstand beschloss nun, noch stärker als gestaltender Akteur einer Hochschule der Zukunft zu agieren.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684365


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Stellungnahme des DKK zur UN-Klimakonferenz in Bonn 

Deutsches Klima-Konsortium e.V. 

Die Klimakonferenz in Bonn sendet auch eine Botschaft nach Berlin, wo jetzt die Parteien über die Bildung einer neuen Bundesregierung verhandeln – das erklärten am Donnerstag führende Forscher, die im Deutschen Klima-Konsortium (DKK) zusammengeschlossen sind. Die Auswirkungen des Klimawandels seien bereits heute spürbar, Deutschland solle zur Verringerung der Treibhausgase den Ausstieg aus der Kohleverstromung beginnen, heißt es in einer von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern veröffentlichten gemeinsamen Erklärung. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684318


Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Hochschule Bayern auf Delegationsreise in Tschechien

Hochschule Bayern e. V. 

Intensivierung der Kontakte mit Hochschulen und Unternehmen durch persönliche Begegnungen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684252


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

„Wenn aus Wirtschaft Bioökonomie wird, dann sind Pflanzen die Fabriken der Zukunft“

Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen 

Präsident des Julius Kühn-Instituts (JKI), Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, nimmt vom 5. bis 12.11.2017 an Bioökonomie-Reise des Deutschen Forschungsministeriums und des Landwirtschaftsministeriums nach Brasilien teil.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684210
Weitere Art: Kooperationen



Δ


ORGANISATORISCHES


space

Neues Laborgebäude für Experimente zur Atmosphärenchemie übergeben 

Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. 

Leipzig. Das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) hat ein weiteres modernes Laborgebäude erhalten. Der Neubau für Experimente zur Chemie der Atmosphäre wurde am Mittwoch, den 9. November 2017, von Dr. Eva Maria Stange, Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, übergeben. Gebäude und Ausstattung wurden vom Bund und dem Freistaat Sachsen mit insgesamt 9,3 Millionen Euro finanziert. Der Neubau im Wissenschaftspark Leipzig ersetzt Teile des alten Laborgebäudes, das noch aus der Vorwendezeit stammt und zuletzt in den 1990er Jahren saniert wurde. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684366




Δ


space

space

Amman (Jordanien): Mitgliederkonferenz der Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities 

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften 

Vom 26. bis 29. Oktober 2017 trafen sich die Mitglieder der arabisch-deutschen Wissenschaftsakademie AGYA in Amman, Jordanien. Im Rahmen des Herbstplenums wählten die Mitglieder ein neues AGYA Steering Committee sowie zwei Co-Präsidenten für eine einjährige Amtszeit. In einer feierlichen Zeremonie wurden sechs arabische und fünf deutsche Mitglieder in die Akademie aufgenommen. AGYA widmet sich Themen, die für die arabische Welt und Deutschland gleichermaßen von Bedeutung sind: In einer öffentlichen Abendveranstaltung an der University of Jordan tauschten sich hochrangige Experten und jordanische Gäste über die Zukunft arabisch-deutscher Forschungskooperation aus. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684235

Anhang:  PM als PDF


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

IASS Website Relaunch

Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. 

The new institute website boasts a modern, user-friendly design The Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam has completely overhauled and relaunched its website. Thanks to its new user-friendly and responsive design, the website is now optimised for mobile use. It makes greater use of images than the former website and is targeted not only at researchers but also at policymakers, the media, the business community, and civil society as well as interested members of the general public. 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news684198




Δ


space

space

Relaunch der IASS-Website

Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. 

Modernes, nutzerfreundliches Design der neuen Institutsseite Das Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) in Potsdam hat seine Website komplett modernisiert und neu gestaltet. Die Internetseite erscheint im neuen, nutzerfreundlichen und responsiven Design und ist damit auch für die mobile Nutzung optimiert. Die Seite setzt stärker auf illustrierende Bilder und richtet sich gleichermaßen an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wie auch an Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Medien, Wirtschaft und Zivilgesellschaft und die interessierte Öffentlichkeit. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684197




Δ

Nach oben


PERSONALIA


space

Klaus Endress ist neuer Ehrensenator

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Würdigung des jahrzehntelangen Engagements für die Zusammenarbeit von Universität und Wirtschaft
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684433




Δ


space

space

Ehrenmedaille für Michael Reth

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Gesellschaft für Signaltransduktion würdigt die Pionierarbeit des Freiburger Immunbiologen
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684432




Δ


space

space

Öffentliche Verabschiedung von Präsident Prof. Dr. László Ungvári am 16. November 2017

Technische Hochschule Wildau 

Am 30. November 2017 endet – nach 18 Jahren – die Präsidentschaft von Prof. Dr. László Ungvári an unserer Technischen Hochschule Wildau. Wir werden ihn mit einer öffentlichen Feierstunde am Donnerstag, dem 16. November 2017, ab ca. 16 Uhr im Audimax und einem anschließenden Empfang würdig verabschieden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684429



Δ


space

space

Neu-Konstituierung des ASIIN-Vorstands zum 01.01.2018

ASIIN e.V. 

Anlässlich der ASIIN-Vorstandssitzung am 03. November 2017 wurde Herrn Dipl. Wirtsch.-Ing. Ralph Appel, Direktor des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), einstimmig zum Vorsitzenden der ASIIN für eine zweite Amtszeit gewählt. Herr Prof. Dr. rer.nat. Hans-Ulrich Heiß, Vizepräsident der Technischen Universität Berlin, wurde einstimmig zum Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der ASIIN gewählt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684363



Δ


space

space

MPI-Direktorin Susan Trumbore wird für Pionierarbeit in Erdsystem- und Klimaforschung ausgezeichnet

Max-Planck-Institut für Biogeochemie 

Die Benjamin Franklin Medaille 2018 im Bereich der Erdsystem- und Umweltwissenschaften wird im April 2018 an Prof. Susan Trumbore, Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena, verliehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684359




Δ


space

space

Freiberger Rektor Prof. Barbknecht wird neuer Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz Sachsen

Technische Universität Bergakademie Freiberg 

Der Rektor der TU Bergakademie Freiberg, Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht, wurde zum neuen Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz Sachsen (LRK) gewählt. Er tritt sein Amt zum 1.12.2017 für drei Jahre (bis Ende 2020) an. Das entschieden die Rektoren und Rektorinnen der sächsischen Hochschulen zur Mitgliederversammlung am 6.11.2017. Neben dem Freiberger Rektor wurden Prof. Dr. Gesine Grande, Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, sowie Matthias Flügge, Rektor der Hochschule für Bildende Künste Dresden, als Vorstandsmitglieder der LRK gewählt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684330




Δ


space

space

Neuer Kanzler in Bingen

Technische Hochschule Bingen 

Dr. Ulrich Müller tritt die Nachfolge von Dr. Valérie Schüller als Kanzler der Technischen Hochschule Bingen an. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684261




Δ


space

space

Nationalakademie Leopoldina ernennt neue Mitglieder

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina 

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina begrüßt am Mittwoch, 15. November 2017, um 17.30 Uhr neue Akademiemitglieder. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehören der Klasse IV – Geistes-, Sozial- und Verhaltenswissenschaften an. Der Präsident der Leopoldina, Professor Jörg Hacker, wird ihnen ihre Mitgliedsurkunden im Rahmen des jährlichen Symposiums der Klasse IV überreichen. Folgende Wissenschaftler sind 2016 in die Klasse IV gewählt worden:
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684208



Δ


space

space

Menschen als Mittelpunkt der Geschichte

Friedrich-Schiller-Universität Jena 

Jörg Ganzenmüller ist neuer Professor für Europäischen Diktaturenvergleich an der Universität Jena
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684179




Δ


space

space

Kulturpreis für Germanistin

Julius-Maximilians-Universität Würzburg 

In ihrer Doktorarbeit hat sich die Würzburger Germanistin Dr. Christine Ott mit Geschlechterrollenbildern in Schulbüchern seit der Kaiserzeit befasst. Dafür wurde sie mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684136




Δ

Nach oben