Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


Kuratorium der Humboldt-Universität wählt neue Vorsitzende

Humboldt-Universität zu Berlin 

Edelgard Bulmahn löst Rolf Emmermann ab
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681598


Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

FAU überzeugt mit ihrem Nachwuchskonzept

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) baut über die Nachwuchsförderung ihre zentralen Forschungsschwerpunkte strategisch aus – und ermöglicht dem wissenschaftlichen Nachwuchs damit beste Entwicklungsmöglichkeiten. Sie ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nun mit 24 neuen Tenure-Track-Professuren ausgezeichnet worden. „Dieser Erfolg zeigt, dass wir auf dem besten Weg sind, die FAU als Nachwuchsuniversität schlechthin zu etablieren“, freut sich FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681590



Δ


space

space

27 neue Tenure-Track-Professuren für Uni Köln

Universität zu Köln 

Mit der Bewilligung von 27 zusätzlichen Tenure-Track-Professuren belegt die Universität zu Köln deutschlandweit den zweiten Platz nach der TU München (40) im neuen Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hatte die Verteilung der insgesamt 468 Professuren an 34 deutschen Universitäten am Donnerstag bekanntgegeben.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681585
Weitere Art: Forschungs- / Wissenstransfer



Δ


space

space

Karriereziel Wissenschaft: 21 neue Professuren 

Universität Duisburg-Essen 

Wissenschaftliche Karrieren planbarer und attraktiver machen, ist das Ziel eines neuen Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Dazu schrieb das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Wettbewerb (BMBF) bundesweit 1.000 zusätzliche Tenure-Track-Professuren an den Universitäten aus. 23 davon hatte die Universität Duisburg-Essen (UDE) in einem innovativen strategischen Gesamtkonzept beantragt, bewilligt wurden nun 21.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681582



Δ


space

space

Die Ruhr-Universität hat 18 Tenure-Track-Professuren eingeworben

Ruhr-Universität Bochum 

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) bekommt 18 neue Tenure-Track-Professuren aus dem Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Sie war im Wettbewerb erfolgreich mit ihrem innovativen Gesamtkonzept zur Unterstützung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern bei der frühzeitigen Planung ihrer weiteren Karriere. "Die 18 Professuren sind eine perfekte Ergänzung unseres schon weit ausgereiften Nachwuchsförderungskonzepts", so Prof. Dr. Andreas Ostendorf, Prorektor für Forschung, Transfer und wissenschaftlichen Nachwuchs.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681578
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Uni-Topia: Wohin steuert die Uni Ulm? Gedankenexperiment mit Landeswissenschaftsministerin

Universität Ulm 

Mit dem Zukunftsforum der Universität Ulm steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Jubiläumsprogramm. Am Freitag, 13. Oktober (18:00 Uhr), werfen hochkarätige Diskutantinnen und Diskutanten, darunter die Landeswissenschaftsministerin und die Vorsitzende des Wissenschaftsrats, einen Blick in die Zukunft der Hochschullandschaft. Im Mittelpunkt steht selbstverständlich die Ulmer Alma Mater, deren Gründung 1967 am Veranstaltungsort, dem Ulmer Kornhaus, gefeiert wurde. Wie wird sich die jüngste Landesuniversität bis ins Jahr 2030 und bis 2067 entwickeln? Bei diesem Gedankenexperiment sind auch Ulmer Bürgerinnen und Bürger gefragt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681571

Anhang:  Flyer


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

„Qualität plus“ für besseres Studieren in Niedersachsen

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur 

Land unterstützt Hochschulen bei der Verbesserung von Studium und Lehre
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681555



Δ


space

space

Verhandlungen von DEAL und Wiley gehen weiter

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Vertreter des Projekts DEAL der Allianz der Wissenschaftsorganisationen und des Verlags Wiley haben in der vergangenen Woche ihre Verhandlungen über ein zukunftsorientiertes Modell des Publizierens und Lesens wissenschaftlicher Literatur fortgesetzt. Der Sprecher des Projektlenkungsausschusses, Prof. Dr. Horst Hippler, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, und Dr. Guido F. Herrmann, Geschäftsführer Wiley-VCH, berichteten im Anschluss von einer guten Atmosphäre und konstruktiven, zielorientierten Gesprächen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681543



Δ


space

space

Drei Tenure-Track-Professuren für HMTMH

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover 

Als einzige künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule und eine von 34 Universitäten insgesamt wird die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover in der ersten Runde des Bund-Länder-Programms zur Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses gefördert. Dies teilte die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz am 21. September 2017 mit. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681532
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur 

Niedersächsische Hochschulen erfolgreich beim Bund-Länder-Programm 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681530



Δ


space

space

CAU erfolgreich beim 1000-Professuren-Programm

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 

Landesuniversität sichert sich 14 neue Nachwuchsprofessuren Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) fördert ihren wissenschaftlichen Nachwuchs zukünftig noch besser. Heute (Donnerstag, 21. September) gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin bekannt, dass Schleswig-Holstein Professuren aus dem neuen Bundes-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler erhält. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681527


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Twelve tenure-track professorships for the University of Freiburg 

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Successful application for the “Federal and State Program for the Advancement of Young Scientists” 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news681526


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Universitäten aus Nordrhein-Westfalen werben 100 Millionen Euro für zusätzliche Professuren ein

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen 

Bund und Länder verbessern Karrierechancen für den wissenschaftlichen Nachwuchs 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681525
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Zwölf Tenure-Track-Professuren für die Universität Freiburg

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Erfolgreicher Antrag im „Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681524


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

HU sehr erfolgreich im Tenure-Track-Programm

Humboldt-Universität zu Berlin 

Ab 1. Dezember 2017 werden 26 neue Tenure-Track-Professuren an der Humboldt-Uni eingerichtet
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681523



Δ


space

space

Elf Tenure-Track-Professuren für die Universität Heidelberg

Universität Heidelberg 

Die Universität Heidelberg hat sich im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erfolgreich um die Einrichtung sogenannter Tenure-Track-Professuren beworben. Wie die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) am 21. September 2017 bekanntgegeben hat, können nun elf dieser Professuren an der Ruperto Carola etabliert werden. Mit dem Programm soll die Tenure-Track-Professur deutschlandweit als eigenständiger Karriereweg verankert werden.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681522



Δ


space

space

With clear criteria to a professorship

Universität Konstanz 

“Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses” (Federal and State Programme for the Promotion of Junior Researchers) funds the expansion of tenure-track professorships at the University of Konstanz
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news681521
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

14 zusätzliche Professuren für die Universität Bielefeld

Universität Bielefeld 

Erfolg im Tenure-Track-Programm des Bundes und der Länder Die Universität Bielefeld erhält 14 zusätzliche Tenure-Track-Professuren aus dem Tenure-Track-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Mit dem Ziel, das Tenure-Track-Modell nachhaltig an deutschen Universitäten zu etablieren, haben Bund und Länder das Programm ins Leben gerufen. Eine Milliarde Euro für 1.000 Professuren stehen dafür zur Verfügung. Heute (21.09.2017) haben Bund und Länder ihre Entscheidungen während einer Pressekonferenz in Berlin bekannt gegeben.  
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681520
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

Mit klaren Kriterien zur Professur

Universität Konstanz 

„Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“ fördert Ausbau der Tenure-Track-Professuren an der Universität Konstanz
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681519
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Karrierewege am KIT planbar und transparent gestalten

Karlsruher Institut für Technologie 

Dank seines überzeugenden Förderkonzeptes für junge Forscherinnen und Forscher kann das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) nun 9 neue Tenure-Treck-Professuren einrichten – so lautet eines der Ergebnisse des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, welches nun in Berlin von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz GWK im Beisein der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, vorgestellt wurde.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681518


Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

21 Professuren aus dem Nachwuchspakt für die Leibniz Universität Hannover

Leibniz Universität Hannover 

Tenure-Track-Programm fördert Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681516
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Universität Göttingen beim Nachwuchspakt erfolgreich

Georg-August-Universität Göttingen 

Die Universität Göttingen war in der ersten Runde des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erfolgreich. Mithilfe des sogenannten Nachwuchspaktes kann sie in den kommenden Jahren zusätzliche Tenure-Track-Professuren einrichten.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681515
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Erfolg: Universität Hamburg erhält 16 Professuren aus dem Tenure-Track-Programm

Universität Hamburg 

Das Karriereziel Professur planbarer machen: Im Rahmen des sogenannten „Tenure-Track-Programm“ des Bundes und der Länder erhält die Universität Hamburg 16 zusätzliche Tenure-Track-Professuren zur Nachwuchsförderung. Das ist der größtmögliche Erfolg, der mit dem geltenden Verteilungsschlüssel in der ersten Ausschreibungsrunde möglich war. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verkündete am heutigen Nachmittag die Verteilung von insgesamt 468 zusätzlichen Professuren mit „Tenure-Track“, die also bei erfolgreicher Evaluierung nach sechs Jahren in eine Lebenszeitprofessur münden. Deutsche Hochschulen konnten sich im Voraus um diese Tenure-Track-Professuren bewerben. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681514



Δ


space

space

JGU erfolgreich im Bund-Länder-Programm: 15 zusätzliche Tenure-Track-Professuren bewilligt

Johannes Gutenberg-Universität Mainz 

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) erhält aus dem Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 15 Millionen Euro zur Etablierung von 15 zusätzlichen Tenure-Track-Professuren. Damit zählt die JGU zu den bundesweit 34 Universitäten, die in der ersten Bewilligungsrunde gefördert werden. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681513
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

18 zusätzliche Professuren für TU Dresden

Technische Universität Dresden 

TUD erfolgreich beim Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681511
Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Saar-Uni punktet im Bund-Länder-Programm für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Universität des Saarlandes 

Für junge Wissenschaftler ist eine Juniorprofessur der Einstieg in eine universitäre Forscherkarriere. Ein Bund-Länder-Programm will diesen Karriereweg nun ausbauen, indem Hochschulen mit überzeugenden Nachwuchs-Konzepten gefördert werden. Die Universität des Saarlandes war mit ihrem Antrag im bundesweiten Wettbewerb erfolgreich und wird in der ersten Förderphase sechs Juniorprofessuren mit perspektivischer Berufung auf eine dauerhafte Professur besetzen. Die Juniorprofessuren werden insbesondere die Forschungsschwerpunkte der Universität stärken: die Informatik, die biomedizinische Forschung mit Brücke zur Materialwissenschaft (NanoBioMed) und die Bereiche Europa und Internationales. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681504



Δ


space

space

468 zusätzliche Tenure-Track-Professuren zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 

Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) 

Deutschlandweit werden in der ersten Bewilligungsrunde des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses 468 Tenure-Track-Professuren an 34 Universitäten gefördert. Diese Entscheidung hat heute das Auswahlgremium getroffen – Grundlage für die Auswahl war ein wissenschaftsgeleitetes Wettbewerbsverfahren. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681501




Δ


space

space

Rückenwind für Personalentwicklungskonzept der JLU

Justus-Liebig-Universität Gießen 

Erfolg im Nachwuchspakt von Bund und Ländern – Universität Gießen freut sich über die Finanzierung zusätzlicher Professuren
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681498
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Gender Open Science

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

The Federal Ministry of Education and Research grants a new joint project with about 840,000 euros in funding 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news681416


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Genderkompetenzen online vermitteln

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert neues Verbundprojekt mit knapp 840.000 Euro
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681415


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

Erfolgreich gelebte Internationalisierung

Technische Universität Chemnitz 

TU Chemnitz nimmt erfolgreich am HRK-Re-Audit "Internationalisierung der Hochschulen" teil – International besetztest Beraterteam bewertet Entwicklung der Universität als sehr positiv
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681414


Weitere Art: Buntes aus der Wissenschaft



Δ


space

space

An der Technischen Hochschule Wildau startete der zweite Studienvorbereitungskurs für Geflüchtete

Technische Hochschule Wildau 

An der Technischen Hochschule Wildau startete am 18. September 2017 ein neues Studienvorbereitungsprogramm für Geflüchtete aus Krisengebieten. 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, vor allem aus Syrien und dem Iran, aber auch aus Afghanistan, Kenia und Kamerun, haben sich angemeldet. Rund 80 Prozent von ihnen streben einen Einstieg in ein ingenieurtechnisches Studium an.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681327
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

Leibniz Universität Hannover beruft sich auf ihren Namenspatron Gottfried Wilhelm Leibniz

Leibniz Universität Hannover 

Statement der Hochschulleitung der Leibniz Universität Hannover zur Klage der Firma Bahlsen gegen die Universität
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681307
Weitere Art: Organisatorisches



Δ


space

space

TH Wildau ist Best Practice Beispiel des DAAD für europäische Hochschulkooperationen bei Erasmus+

Technische Hochschule Wildau 

Die Technische Hochschule Wildau gehört zu den bundesweit zehn besten Beispielen für europäische Hochschulkooperationen der Projekte des Jahres 2015 im Rahmen des EU-Programms Erasmus+. Dabei wurden Studienaufenthalte von 29 Studierenden an Partnerhochschulen in den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Litauen, Finnland, Schottland, Polen, Norwegen, Irland und Tschechien gefördert.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681253
Weitere Art: Studium und Lehre



Δ


space

space

16,45 Mio. Euro für den Bau des Zentrums für Life Science und Plasmatechnologie 

Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. 

Wirtschaftsminister Harry Glawe überreichte Zuwendungsbescheid für den Bau eines Zentrums für Life Science und Plasmatechnologie in Greifswald.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681234


Weitere Art: Organisatorisches



Δ


ORGANISATORISCHES


space

Meilenstein für das KIT: Klaus Tschira Stiftung will für die Forschungsuniversität bauen

Karlsruher Institut für Technologie 

mit einem besonderen Geschenk will die Klaus Tschira Stiftung das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ein weiteres Mal für seine Forschungs- und Lehraufgaben der Zukunft stärken: Auf dem Campus Süd des KIT östlich des Adenauerrings plant die Klaus Tschira Stiftung ein sechsgeschossiges Gebäude für das KIT zu errichten. Das Gebäude will die Stiftung nach Fertigstellung dem Land Baden-Württemberg als Geschenk und dem KIT zur Nutzung überlassen. In dem Geschenk ist auch die Sanierung eines unter Denkmalschutz stehenden benachbarten Institutsgebäudes enthalten. Insgesamt sollen dem KIT entsprechend dem Bedarf somit 8.500 Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681200




Δ

Nach oben


PERSONALIA


Prof. Bräuer, head of the Fraunhofer IST, received the K-T Rie award 

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST 

Prof. Dr. Günter Bräuer received the K-T Rie Award for his achievements in the field of applied plasma research at this year's Asian-European International Conference on Plasma Surface Engineering (AEPSE), which took place in Jeju, Korea, from 11 to 15 September 2017.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news681596




Δ


space

space

Prof. Bräuer, Institutsleiter des Fraunhofer IST, mit dem K-T Rie-Award ausgezeichnet

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST 

Prof. Dr. Günter Bräuer wurde auf der diesjährigen Asian-European International Conference on Plasma Surface Engineering (AEPSE), die vom 11. bis 15. September 2017 in Jeju, Korea stattfand, für seine Verdienste im Bereich der angewandten Plasmaforschung mit dem K-T Rie Award ausgezeichnet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681595




Δ


space

space

MediaArtHistories-Preis posthum an Werner Nekes

Donau-Universität Krems 

Auszeichnung der internationalen Konferenz-Serie wird am 23. November 2017 an der Donau-Universität Krems an den kürzlich verstorbenen Sammler, Theoretiker und Filmkünstler verliehen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681529




Δ


space

space

DKFZ-Forscher zählt zur Weltspitze in der Radiologie

Deutsches Krebsforschungszentrum 

Alexander Radbruch, Radiologe am Deutschen Krebsforschungszentrum, wurde von Fachkollegen in der Kategorie „Radiologische Forschung“ in die Gruppe der weltweit einflussreichsten 15 Persönlichkeiten gewählt. International bekannt wurde er in den letzten Jahren durch Studien, in denen er zeigte, dass sich das MRT-Kontrastmittel Gadolinium im Gehirn ablagern kann.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681464



Δ


space

space

Fünf neue Professoren starten an der Jacobs University

Jacobs University Bremen gGmbH 

Mehr Studierende, höhere Einnahmen und jetzt auch neue Lehrkräfte: Die Jacobs Universität wächst. Gleich fünf neue Professoren haben zu Beginn des akademischen Jahres an der internationalen Universität in Bremen ihre Arbeit aufgenommen. Das Quintett teilt trotz unterschiedlicher Fachgebiete eine ganz ähnliche Motivation – sie reizt die Internationalität und der hohe Standard in Lehre und Forschung an der englischsprachigen Universität. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news681308




Δ

Nach oben