Philosophie
Kunst
Wissenschaft
Newsletter
Erweiterte Suche


WISSENSCHAFTSPOLITIK


space

Französische Botschafterin besuchte Uni Kiel

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 

I.E. Anne-Marie Descôtes informierte sich über Exzellenzstrategie, Klimaforschung und europäische Forschungsförderung Im Zeichen deutsch-französischer Freundschaft stand der Besuch der französischen Botschafterin in Deutschland I.E. Anne-Marie Descôtes am Freitag, 17. November, an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Auf Einladung der Leiterin des Centre Culturel Français de Kiel Catherine Rönnau informierte sich die höchste diplomatische Vertreterin ihres Landes in Deutschland über aktuelle Entwicklungen an der schleswig-holsteinischen Landesuniversität.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684866


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg ist Hochschulmanager des Jahres 2017

CHE Centrum für Hochschulentwicklung 

Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg, Präsident der Hochschule Niederrhein, ist „Hochschulmanager des Jahres 2017“. Die Wochenzeitung DIE ZEIT und das CHE Centrum für Hochschulentwicklung würdigen mit der Auszeichnung Leiterinnen und Leiter deutscher Hochschulen, die durch eine herausragende Führungsleistung die Entwicklung ihrer Hochschule geprägt und innovative Veränderungsprozesse initiiert haben. Die Ehrung findet im Rahmen der ZEIT KONFERENZ „Hochschule & Bildung“ am 16. November 2017 in Berlin statt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684746
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Again: Three “Highly Cited Researchers” at HITS

Heidelberger Institut für Theoretische Studien gGmbH 

Three HITS scientists are named among the most cited researchers worldwide. This year’s “Highly Cited Researchers” ranking by Clarivate Analytics lists again Tilmann Gneiting (Mathematics), Volker Springel (Space Science) and Alexandros Stamatakis (Computer Science). 
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news684711


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Wieder drei „Highly Cited Researchers“ am HITS

Heidelberger Institut für Theoretische Studien gGmbH 

Auch in diesem Jahr zählen drei HITS-Wissenschaftler zu den am häufigsten zitierten Wissenschaftlern weltweit. Im „Highly Cited Researchers“-Ranking des US-Unternehmens Clarivate Analytics sind Tilmann Gneiting (Mathematik), Volker Springel (Space Science) und Alexandros Stamatakis (Computer Science) gelistet. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684710


Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Erstes Promotionszentrum für Informatik an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften eröffnet

Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Hessen 

Mit dem gemeinsam von vier hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAWs, ehem. FHs) an der Hochschule Darmstadt (h_da) eröffneten „Promotionszentrum Angewandte Informatik“ schreiben die Hochschule Darmstadt, die Frankfurt University of Applied Sciences, die Hochschule Fulda und die Hochschule RheinMain Geschichte: Ab sofort können Absolventinnen und Absolventen in Hessen ohne die Kooperation mit einer Universität an einer HAW den Doktorgrad in der Fachrichtung Angewandte Informatik erlangen – zum ersten Mal an einer deutschen HAW. Die Geschäftsstelle des Zentrums wird zunächst an der h_da angesiedelt sein und turnusmäßig zu den anderen Hochschulen wandern.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684667


Weitere Art: Pressetermine



Δ


space

space

71 Studierende der OTH Regensburg erhalten ein Deutschlandstipendium 

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg 

Am 14. November haben 71 Studierende der OTH Regensburg ein Deutschlandstipendium erhalten. Möglich gemacht haben dies 38 Förderer aus der Region. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684668


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Orte von Bildung und Wissenstransfer - Aktionsplan der Leibniz-Forschungsmuseen

Leibniz-Gemeinschaft 

Mit einem gemeinsamen Aktionsplan wollen die acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft ihre besondere Rolle als Orte von Forschung, Bildung und Wissenstransfer weiter stärken. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt dafür gemeinsam mit den Ländern Bayern, Berlin, Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bis 2019 insgesamt zehn Millionen Euro zur Verfügung.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684664
Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Pflege-, Therapie- und Hebammenwissenschaften: Hochschulen fordern alleinige Verantwortung

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Wie soll es weitergehen mit der Akademisierung in den Gesundheitsfachberufen? Die Mitgliederversammlung der HRK hat Eckpunkte zur Entwicklung von Studiengängen in den Pflege-, Therapie- und Hebammenwissenschaften benannt. Für einen Teil der in den Gesundheitsfachberufen Tätigen ist nach allgemeiner Auffassung (unter anderem des Wissenschaftsrats) eine hochschulische Ausbildung erforderlich, weil die Entwicklung im Gesundheitswesen zunehmend höhere Anforderungen an die Qualifizierung stellt. Die HRK fordert die alleinige Verantwortung der Hochschulen für die Konzeption und Durchführung von primärqualifizierenden Studiengängen, um deren wissenschaftliche Fundierung sicherzustellen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684643



Δ


space

space

HRK-Mitgliederversammlung: Promotion mit externem Arbeitsvertrag

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

In einem weiteren Beschluss zur Qualitätssicherung bei der Promotion hat sich die Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gestern in Potsdam mit Promotionen mit externem Arbeitsvertrag befasst. Gemeint sind Fälle, bei denen die Doktorandin oder der Doktorand einen Arbeitsvertrag bei einer externen Einrichtung (Unternehmen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen) hat, der mit dem Promotionsprojekt in Verbindung steht. Ein häufiges Beispiel etwa sind Promovierende in den Ingenieurwissenschaften, die in der Industrie beschäftigt sind und Forschung betreiben, die für das jeweilige Unternehmen unmittelbar relevant ist. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684642



Δ


space

space

HRK-Mitgliederversammlung: Kooperation und Transfer als Hochschulaufgaben 

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen, Wirtschaft und Gesellschaft beschäftigte die gestrige Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Potsdam. HRK-Präsident Prof. Dr. Horst Hippler: „Wir sprechen bewusst nicht von einer ‚dritten Mission’, wie es häufig üblich ist. Denn wir haben Kooperation und Transfer noch nie als losgelöst von unseren Kernaufgaben in Forschung und Lehre gesehen, sondern als anknüpfend an die Aktivitäten in diesen Leistungsbereichen. Nur auf dieser Grundlage konnten und können die Hochschulen als Impulsgeber für Gesellschaft und Wirtschaft wirken und zu technischen und sozialen Innovationen beitragen.“ 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684640



Δ


space

space

Multiresistente Erreger: Infektionsexperten rufen Politik zum Handeln auf

Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V. 

Infektionskrankheiten sind weltweit auf dem Vormarsch. Immer mehr Erreger sind gegenüber Antibiotika unempfindlich und gefährden die Gesundheit vieler Menschen. Es droht eine „post-antibiotische Ära“. Angesichts der aktuellen Situation ruft ein Netzwerk führender wissenschaftlicher Einrichtungen unter der Führung der Leibniz-Gemeinschaft die Bundesregierung auf, den Kampf gegen multiresistente Krankheitserreger stärker zu unterstützen. Die Erforschung neuer Therapien und Diagnoseverfahren erfordert eine verbesserte interdisziplinäre Zusammenarbeit in den Kliniken in Form von öffentlich-privaten Partnerschaften. Forschungsergebnisse müssen schneller als bisher den Patienten zu Gute kommen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684607


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

Neuer Wettbewerb für NRW-Hochschulen zur EU-Forschungs- und Innovationsförderung

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen 

Förderung ermöglicht Aufbau von Projektmanagement und Strukturen zur stärkeren Beteiligung an den Europäischen Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation Nach der erfolgreichen Förderung von Projektmanagementstrukturen in zwei Wettbewerben hat Ministerin Pfeiffer-Poensgen nun einen dritten Wettbewerb ausgelobt. Der neue Wettbewerb PROMISE "PROjektManagement und Innovative Strukturen" stärkt die Beteiligung der nordrhein-westfälischen Hochschulen und Universitätsklinika an den Europäischen Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684590
Weitere Art: Wettbewerbe / Auszeichnungen



Δ


space

space

Politik trifft Wissenschaft

Mercator Research Center Ruhr GmbH 

MERCUR initiiert Netzwerk zwischen Landespolitik und Ruhrgebietsuniversitäten
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684587


Weitere Art: Kooperationen



Δ


space

space

HRK-Vizepräsidenten Ulrike Beisiegel und Holger Burckhart wiedergewählt

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Die Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat heute in Potsdam Professorin Dr. Ulrike Beisiegel und Professor Dr. Holger Burckhart in ihren Ämtern bestätigt. Die Präsidentin der Georg-August-Universität Göttingen, Ulrike Beisiegel, ist seit 2012 Vizepräsidentin für Governance und Hochschulmanagement der HRK. Holger Burckhart ist Rektor der Universität Siegen und leitet seit 2012 als HRK-Vizepräsident das Ressort Lehre und Studium, Lehrerbildung und Lebenslanges Lernen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684549



Δ


space

space

Preis für Hochschulkommunikation 2017: Gesellschaftliche Verantwortung in schwierigen Zeiten

Hochschulrektorenkonferenz (HRK) 

Der Preis für Hochschulkommunikation 2017 wurde heute in Potsdam der Universität zu Köln und deren Dezernat Kommunikation & Marketing verliehen. Das diesjährige Thema des Preises: „Wissen für die Gesellschaft: Hochschulforschung aktuell vermitteln“. HRK und ZEIT Verlag vergeben den von der Robert Bosch Stiftung mit 25.000 € dotierten Preis gemeinsam mit der Stiftung. HRK-Präsident Horst Hippler sagte in seiner Begrüßung, man habe das Thema bewusst vor dem Hintergrund der massiven Erfolge von Populisten, auch in westlichen Demokratien einschließlich Deutschlands, gewählt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684496




ORGANISATORISCHES


space

Richtfest: Forschungsbau auf gutem Wege

Ruhr-Universität Bochum 

Das Forschungszentrum für molekulare Proteindiagnostik feiert Richtfest. Künftig erschließt es Forschern neue Möglichkeiten, Krankheiten wie Krebs oder Alzheimer frühzeitiger zu erkennen. Am Gesundheitscampus, eingerahmt von der Hochschule für Gesundheit und von der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum (RUB), schließt das Forschungszentrum für molekulare Proteindiagnostik, kurz Prodi, städtebaulich eine Lücke. Mit der Arbeit, die Forscher und Kliniker dort leisten werden, schlägt es zudem eine Brücke zu den Universitätskliniken. Errichtet wird der Forschungsbau vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW). 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684860




Δ


space

space

Fairness und gleiche Chancen in der Wissenschaft

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel 

Um wissenschaftliche Fortschritte zu erzielen, braucht es mehr als kluge Köpfe. Auch das Arbeitsumfeld muss stimmen. Es muss Kreativität fördern und Rücksicht auf unterschiedliche Voraussetzungen nehmen. Aus diesem Grunde hat sich der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzierte Sonderforschungsbereich (SFB) 754 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) entschieden, die bisher geltenden, aber ungeschriebenen Verhaltens- und Kommunikations-Richtlinien in einem offiziellen Code of Conduct (Verhaltenskodex) festzuschreiben. Damit nimmt der SFB 754 innerhalb der deutschen Forschungslandschaft eine Vorreiterposition ein.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684850
Weitere Art: Personalia



Δ


space

space

Zahl der Studierenden an der Hochschule Rhein-Waal weiter gestiegen

Hochschule Rhein-Waal 

Nach Ablauf der Einschreibefrist kann die Hochschule Rhein-Waal für das laufende Wintersemester 2017/2018 eine neue Höchstzahl vermelden: Mit insgesamt 7.222 Studierenden knackt sie jetzt die nächste 1000er-Marke. Zukünftig beabsichtigt die Hochschule, sich aber stärker auf ihre Konsolidierung zu konzentrieren. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684700



Δ


space

space

GWK unterstützt strategische Entwicklung der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften 

Bund und Länder fördern seit 2008 gemeinsam die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Am 10. November hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) entschieden, ab dem nächsten Jahr ihre gemeinsame finanzielle Förderung von 2,5 Millionen Euro jährlich auf 3,75 Millionen Euro zu erhöhen, um die weitere strategische Entwicklung der acatech noch intensiver zu unterstützen. acatech Präsident Dieter Spath bedankt sich für das in die Akademie gesetzte Vertrauen.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684574



Δ

Nach oben


PERSONALIA


space

RUB-Archäologe Christof Berns leitet Ausgrabungen von Milet

Ruhr-Universität Bochum 

Der Ministerrat der Republik Türkei hat den Archäologen Prof. Dr. Christof Berns zum Leiter der Ausgrabungen von Milet ernannt. Nach rund fünfjähriger Unterbrechung übernimmt wieder ein Forscher der Ruhr-Universität Bochum (RUB) die Federführung des Projekts, das bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts international für Aufsehen sorgt. Von 1990 bis 2012 wurde die Grabung vom Bochumer Archäologen Prof. Dr. Volkmar von Graeve geleitet.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684858



Δ


space

space

TU Berlin: Bénédicte Savoy neues Mitglied in Deutscher Akademie für Sprache und Dichtung

Technische Universität Berlin 

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung hat Prof. Dr. Bénédicte Savoy von der TU Berlin zum neuen Mitglied gewählt. Bénédicte Savoy, die an der TU Berlin das Fachgebiet Kunstgeschichte der Moderne leitet, zählt zu den angesehensten und innovativsten Kunsthistorikerinnen auf internationaler Ebene. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684822



Δ


space

space

Hochschule Biberach strategisch weiterentwickeln und vernetzen

HBC Hochschule Biberach 

Das Team von Professor Dr. André Bleicher, neuer Rektor der Hochschule Biberach (HBC), ist vollständig. Der Senat der Hochschule wählte in seiner jüngsten Sitzung die Prorektoren Professor Dr.-Ing. Norbert Büchter für den Aufgabenbereich Studium und Lehre, Professor Dr.-Ing. Martin Becker für das Aktivitätsfeld Forschung und Transfer sowie Professor Dr. Jens Winter für den Tätigkeitsbereich Lebenslanges Lernen und Internationales. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684793




Δ


space

space

HHL verleiht Ehrendoktorwürde an Jürgen Gerdes

HHL Leipzig Graduate School of Management 

Auszeichnung des Konzernvorstands der Deutschen Post für dessen besondere Verdienste um die Förderung der Wissenschaft und im Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684789




Δ


space

space

HHL verleiht Ehrendoktorwürde an Prof. Henning Kagermann

HHL Leipzig Graduate School of Management 

Auszeichnung für den Präsidenten der acatech und ehemaligen SAP-Vorstand aufgrund seiner Verdienste um Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684786




Δ


space

space

Protein quality control under the microscope as IMB appoints new group leader

Johannes Gutenberg-Universität Mainz 

In a new appointment, IMB is delighted to welcome Dr Anton Khmelinskii to the institute as a Junior Group Leader. Dr Khmelinskii studies the way living organisms ensure only functional proteins are present in cells and how abnormal proteins are recognised and degraded.
Link Englisch: http://idw-online.de/en/news684772



Δ


space

space

Hans-Hennig von Grünberg von der Hochschule Niederrhein ist Hochschulmanager des Jahres 2017

Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences 

Hans-Hennig von Grünberg, Präsident der Hochschule Niederrhein, ist Hochschulmanager des Jahres 2017. Mit dieser Auszeichnung würdigen die Wochenzeitung DIE ZEIT und das CHE Centrum für Hochschulentwicklung jedes Jahr die Leiterinnen und Leiter deutscher Hochschulen. Von Grünberg, der seit 2010 die Hochschule Niederrhein führt, stand bereits im Vorjahr auf der Shortlist zum Hochschulmanager des Jahres. In diesem Jahr hat er erstmals die begehrte Auszeichnung gewonnen. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684731




Δ


space

space

Prof. Dr. Franz Quint zum neuen Prorektor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft gewählt

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft 

Am gestrigen Dienstag, 14. November 2017, wurde in der Sitzung des Hochschulsenats Prof. Dr. Franz Quint zum neuen Prorektor für Forschung der Hochschule Karlsruhe gewählt. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684706




Δ


space

space

Cornelia Betsch neue Heisenberg-Professorin an der Uni Erfurt

Universität Erfurt 

Cornelia Betsch ist neue Heisenberg-Professorin für Gesundheitskommunikation an der Philosophischen Fakultät der Uni Erfurt.
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684615



Δ


space

space

Alltagskultur in ihrer ganzen Vielfalt

Julius-Maximilians-Universität Würzburg 

Imkerei in der Großstadt, Menschen und Wölfe, Populärkultur in Europa: Die Europäische Ethnologie/Volkskunde bietet ein weites Forschungsfeld. An der Uni Würzburg wird das Fach seit Oktober von der neuen Lehrstuhlinhaberin Michaela Fenske vertreten. 
Link Deutsch: http://idw-online.de/de/news684521




Δ

Nach oben